Nicht ganz per Zufall haben wir bei unserem letzten Münchentrip ein empfehlenswertes thailändisches Restaurant entdeckt. Es lag gleich um die Ecke unserer Unterkunft mit dem klingenden Namen „Leonardo Boutique Savoy Hotel München“.

Das „nam nam – eat fine live fine“ lockt mit grossen Tafeln, aber auch lauschigen Zweiertischchen und einer schönen Lounge. Man kreuzt seinen Menüwunsch einfach auf einer Abreiss-Speisekarte an, die freundliche und effiziente Bedienung sammelt die Zettel ein, und schon wenige Minuten später steht die Vorspeise auf dem Tisch. Ein perfekter Ort für einen unkomplizierten asiatischen Abend.


Foto: nam nam.

Tagged: Archive, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*