Noch einmal die letzten herbstlichen Sonnenstrahlen geniessen, bevor uns der Winter wieder fest im Griff hat. Diese Events solltet ihr euch diesen Monat nicht entgehen lassen.

Lachmesse in Leipzig

160 Künstler aus sieben Ländern strapazieren bei der Lachmesse in Leipzig vom 11. bis 21. Oktober unsere Lachmuskeln. Zum Europäischen Humor- und Satire-Festival eingeladen wurden landesweit die aktuellen Kabarett-Preisträger, die Stars der Szene mit neuen Programmen und Neuentdeckungen. Das Festival findet an acht verschiedenen Spielstätten statt. Zur Top-Riege des Festivals gehören dieses Jahr Gerhard Polt, Jango Edwards, Tom Pauls, Robert Kreis, Horst Schroth, Katrin Weber, Florian Schroeder, Jörg Knör und viele andere.


.

Weisse Wiesn im Stubai Tal

„O´zapft is“ heisst es nicht nur in der bayerischen Hauptstadt München, sondern am 13./14. Oktober auch auf 2’900 Metern Höhe. Mit Weisswürsten, Brezen, Bier und Musikkapellen exportieren die Österreicher zur Weissen Wiesn die Oktoberfest-Atmosphäre kurzerhand ins Stubaital. Einen Hauch Nostalgie verbreiten die Traditionsskifahrer bei ihren Vorführungen. Und zwischendrin versucht man selbst ein paar Skischwünge in Dirndl und Lederhose über den Gletscher talwärts.

Tanz-WM in Innsbruck

Innsbruck macht seinem Ruf als internationale Tanzmetropole alle Ehre. Am 19./20. Oktober findet dort die 1. Offene Weltmeisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen statt. In einem Qualifikationsturnier können sich 36 Paare aus der Weltrangliste für das Finale qualifizieren. Dem Turnier geht von Dienstag bis Donnerstag ein internationaler Tanzkongress voraus.

Rallye International du Valais im Wallis

Seit 1960 halten schnelle Wagen Einzug in den ansonsten eher beschaulichen Schweizer Kanton Wallis. Vom 25. bis 27. Oktober findet dort die Rallye International du Valais in der 53. Auflage statt. Die Fahrt beginnt in Sion, weitere Etappen führen in die Gegenden um Crans-Montana, Anzere, Nendaz, Martigny und Verbier. Die Fahrer müssen auf der insgesamt 300 Kilometer langen Strecke 18 Prüfungen bestehen, es geht hinauf auf 2’200 Meter Meereshöhe.

BerMuDa in Berlin

Vom 31. Oktober bis 3. November wird die Nacht in der deutschen Hauptstadt zum Tag. Denn dann huldigt die Berliner Club- und Subkultur bei den Berlin Music Days (BerMuDA) der elektronischen Musik. In über 40 Clubs wird ein innovatives Programm geboten, das zum Hören, Sehen und Feiern einlädt. Grosse und kleine Clubs der Hauptstadt zeigen mit Labelnights, Showcases und Partys, wofür sie stehen und was sie zu bieten haben.

 

Tagged: Archive, Deutschland, Österreich, Schweiz

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*