Die Must-See Liste von London-Reisenden liest sich meist so: Big Ben, Buckingham Palace, Oxford Street und so weiter. Doch wie wäre es mal mit einem Abstecher raus aus dem Zentrum?

Muswell Hill

(Foto: Andrea Schmits)

Ein besonders schönes Viertel ist Muswell Hill im Norden Londons. Hier habe ich während einem Sprachaufenthalt drei Monate lang gelebt. Auf einem Hügel gelegen und fast wie eine kleine Stadt in sich, lässt sich in Muswell Hill ein anderes London erleben, als das West End, das Zentrum, zu bieten hat. Die Häuser sind typisch englisch: schmal, hoch und aus roten Ziegelsteinen gebaut. Hier lässt es sich leben. Ausserhalb des Rummels und des Touristenüberschusses und doch für Londoner Verhältnisse nicht allzu weit davon entfernt.

Ausserdem wird es auch in Muswell Hill nicht so schnell langweilig: Dem Muswell Hill Broadway entlang reihen sich Restaurants, Supermärkte, Bars, Pubs, Coffee Shops, Kinos und kleine Boutiquen aneinander. Ein Blickfang und sehr zu empfehlen ist das „Church Pub“ O’Neill’s: Das Pub befindet sich in einer riesigen, umfunktionierten Kirche und bietet eine Abwechslung zu den sonst eher engen und stickigen Pubs. Ausserdem ist es der perfekte Ort für eine Kostprobe der englischen Küche!

Sonnige Tage aber verbringt man am besten im Alexandra Park. Hier kann man sich auf die Wiese legen und eine super Aussicht über London geniessen. Ausserdem eignet sich Muswell Hill bestens für Erkundungstouren, denn auch die Umgebung hat einiges zu bieten: so beispielsweise Crouch End, Hampstead Heath oder Highgate Village, auf dessen Friedhof übrigens Karl Marx begraben liegt.

Tagged: Archive, Grossbritannien

Kommentare

  • Kuno Seiler

    Ich lebte früher in diesem Quartier von London und muss mich dem Bericht anschliessen. Was nach einem Abstecher zum Friedhof von Highgate zu empfehlen ist, ist nicht weit davon entfernt: Parliament Hill. Von diesem Hügel aus ist bei schönem Wetter ein traumhafter Blick über ganz London möglich – und das einen Katzensprung von Muswell Hill entfernt!

    3. Mai 2008 at 11:49

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*