Seit die Romanze „Notting Hill“ 1999 in die Kinos kam, ist das gleichnamige Londoner Quartier bekannter und beliebter denn je. Ein Laden zieht die Touristen seitdem ganz besonders an: Der „Travel Book Shop“, in dem die Filmfigur William Thacker, gespielt von Hugh Grant, Julia Roberts alias Anna Scott kennenlernt.
Doch nun sind die Fans des Films in Aufruhr: Denn der berühmte Reisebuchladen muss schliessen, die Wirtschaftskrise hat ihm zu fest zugesetzt. Das ruft laut „Spiegel-Online“ recht prominente Retter auf den Plan: So twitterte der US-Schauspieler Alec Baldwin, der in „Notting Hill“ ebenfalls eine kleine Rolle hatte, Ende August: „Save The Travel Book Shop!!!“ Und die britische Schriftstellerin Olivia Cole bot an, einige Stunden im Laden zu arbeiten, um potenzielle Käufer anzulocken.

Was wahrscheinlich die wenigsten wissen: Der Film wurde gar nicht in dem Laden gedreht – sondern in einer nachgebauten Kulisse in der nahen Portobello Road.

Tagged: Archive, Grossbritannien

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*