Amsterdam hat sie, München und Delhi auch: Schlafkabinen an ihren Flughäfen. Als erster Flughafen Grossbritanniens verfügt nun auch London Heathrow am Terminal 3 über zwölf solcher Schlafkabinen für müde Reisende. Jeweils für eine Stunde kann ein kleines Zimmer für etwa 23 Euro gemietet werden. Sie sind schalldicht, mit einer Dusche ausgestattet und verfügen über Minibar, Schreibtisch und kostenloses WLAN.

Das britische Unternehmen No1 Traveller hat die Schlafkabinen eingeführt. Bereits im August wurde in Heathrow eine Lounge mit  Badezimmern, Ruheraum, Kino, Spa und Familienzimmer eröffnet.

Tagged: Archive, Grossbritannien

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*