Irland ist ein Land, welches sich wunderbar für alle Arten von Touristen eignet. Ob nun als Rucksack- oder Luxustourist, auf seine Kosten sollte durch die gegebene Vielfalt der Reiseziele jeder kommen.

Irlands Hauptstadt, Dublin, ist der Kern des Landes. Die einzigartige Großstadt birgt viele Sehenswürdigkeiten und bietet eine angenehme Atmosphäre für Besucher. Eine Unterkunft in Dublin zu finden, ist in der Regel keine Schwierigkeit, da es sehr viele Hotels beziehungsweise (teilweise sehr preiswerte-) Fremdenzimmer gibt.

Dublin by Night

(Foto: Wikicommons)

Besonders anzumerken sind die Irischen Pubs. Diese erfreuen sich in Irland an sehr großer Beliebtheit und sind rund um den Globus bekannt und auch heiß begehrt. Wer also die Gelegenheit hat, sollte diese nicht verschenken und sich vom einzigartigen „Kneipen“ – Flair verzaubern lassen. Nicht selten spielen in den Pubs auch traditionelle Livebands, welche mit Landestypischer Musik für die ganze besondere Atmosphäre sorgen.

Des Weiteren sind auch die Museen rund um die Hauptstadt Dublin ein wirklicher Geheimtipp für alle, die tiefer in die irische Kultur einsteigen und die Geschichte des Landes kennen lernen möchten. Das wohl beliebteste Museum unter den Touristen ist mit Sicherheit das „Guiness-Storehouse“, die Hauptniederlassung des irischen Bierkonzerns, welcher sein Bier „Guiness“ auf der ganzen Welt vertreibt. Hier hat man die Möglichkeit tiefer hinter die Kulissen der ganzen Produktion zu Blicken und anschließend im Brauhaus lecker bei verschiedenen Biersorten zu Speisen.

Grüne Insel

(Foto: Keystone AP / David Pace)

Liebhaber der Stille und der wunderbaren Landschaft, finden viele der bekannten Grünflächen Irlands, die sich rund um die Städte ziehen und häufig auch den Charakter eines Nationalparks besitzen. Wer also günstig und trotzdem anspruchsvoll reisen möchte, findet in Irland genau das Mittelmaß, das sich jederzeit zu bereisen lohnt.

Von Gastautor Mark Schatz

Tagged: Archive, Irland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*