Sushi von nackten Frauenkörpern zu speisen, ist schon lange weit verbreitet und nichts Besonderes mehr. Das dachte sich wohl ein Restaurant in Tokio (Wo sonst gibt es so irre Sachen?). Und so findet der Gast das Sushi im Restaurant Cannibalistic Sushi nicht auf einer Frau, sondern im INNEREN einer Frau – und zwar einer aus Teig. Um an das Sushi zu gelangen, muss man diese mit dem Messer aufschneiden, wobei sogar Kunstblut (oder Tomatensauce) aus ihr herausrinnt. Das Ganze erinnert stark an eine Operation und ist nichts für sanfte Gemüter.

Tagged: Archive, Japan

Kommentare

  • Claudia

    NEIN! Das gibts ja nicht. Bin ja eigentlich nicht so heikel, aber das geht mir doch zu weit. Richtig pervers finde ich das. Die spinnen, die Japaner!

    23. September 2009 at 12:36
  • Andrea

    Ich finds eigentlich noch ganz lustig. Bin mir aber nicht sicher, ob mir beim Aufschneiden nicht der Appetit vergehen würde!

    29. September 2009 at 13:15

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*