Von Deutschland nach Deutschland fliegen. Das Ganze dauert fünf Stunden und geht mit einem ganz normalen Passagierflugzeug (als fliege man nach New York) in Richtung Norden. Doch anstatt über England und Island nach Kanada zu steuern, fliegt der Pilot in den hohen Norden. Nördlicher geht es gar nicht mehr. Richtig: Wir fliegen zum Nordpol.


Foto: Keystone; Martin Jakobsson.

Während einer Nordkorea-Reise habe ich unter den Flugverrückten der Gruppe von diesem Flug gehört. Und es ist eigentlich gar nicht so verrückt:

Man besteigt den Flieger in Düsseldorf – und zwar ohne Wintersachen, Zelte oder Schlitten. Denn der Flug ist ein Rundflug über Skandinavien, Grönland und Island. Der Höhepunkt ist die Umkreisung des Nordpols. Kürzer von Ost nach West und wieder nach Ost geht es nicht mehr. Mehr zur Routenführung und zum Ablauf findet ihr hier.

Es gibt Plätze in der Economy und Business-Class. Wer sich interessiert, der findet unter Polarflug.de oder auf der Facebook-Fan-Page weitere Infos.

Tagged: Archive, Island, Norwegen, Schweden

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*