Mit einer Freundin beschloss ich kürzlich ganz spontan, ein Wochenende wegzufahren. Wir hatten ganz bestimmte Vorstellungen vom Hotel und den drei Tagen, die wir zusammen verbringen wollten. Die Autofahrt durfte zwei Stunden (von Zürich aus) nicht überschreiten. Das Hotel sollte etwas Wellness bieten, aber nicht superteuer sein. Wir wollten das Nachtessen im Hotel haben. Und in nützlicher Distanz shoppen gehen.

Mit dem „Quellengarten“ im österreichischen Lingenau, im wunderschönen Bregenzerwald, trafen wir den Nagel auf den Kopf. Es bietet ein grosses Hallen- sowie ein Aussenschwimmbad, einen kleinen, aber feinen Wellnessbereich, einen gut eingerichteten Fitnessclub (wo man als Hotelgast gratis Kurse belegen kann) sowie einen Tennisplatz.

Die Zimmer sind zwar etwas spartanisch eingerichtet, aber sehr gross – ideal auch für Familien mit Kindern – und durchaus zweckmässig. Alles da, was man für einen Kurzaufenthalt braucht! Das Essen ist ebenfalls nicht mit feinster Kelle angerührt, aber es ist sehr schmackhaft und für den Preis supergut.

Shoppen lässt es sich in Dornbirn von frühmorgens bis spätabends im Einkaufszentrum Messepark oder aber im idyllischen Städtchen. Auf dem Nachhauseweg lohnt es sich, in der „Taube“ in Alberschwende einzukehren und die Käsespätzle zu testen. Fazit: Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis im Hotel, beste Shoppingmöglichkeiten in Dornbirn und 1A-Käsespätzle in der „Taub“e – wir fahren wieder hin.

Tagged: Archive, Österreich

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*