Wer sich auch Ende Herbst noch nach Sonne und Strand sehnt, muss nicht erst um die halbe Welt jetten. Die folgenden fünf Reiseziele warten auch jetzt noch mit angenehmen Luft- und Wassertemperaturen auf.


Sonne und Meer im Spätherbst? Im Süden Portugals zum Beispiel ist jetzt noch Badewetter. (Foto: WikiMedia, Hans Lohninger)

Portugals Süden

Steile Klippen und bizarre Felsen finden Badeliebhaber an den Küsten im Süden Portugals. Die Tagestemperaturen an der Algarve liegen im Herbst bei 23 Grad, die Wassertemperaturen bei etwa 20 Grad.

Türkische Riviera

Die weite Bucht von Antalya in der Südtürkei trumpft mit angenehmen Temperaturen und viel weniger Touristen als in der Hochsaison auf: Das Wasser bietet 23 Grad, die Luft erwärmt sich noch auf 26 Grad.

Balearen

Keine Angst vor Kälte muss man auch auf den Balearen-Inseln haben. Auf Mallorca zum Beispiel pendeln sich die Lufttemperaturen im Durchschnitt auf 23 Grad ein, das Meer bietet noch etwas mehr als 20 Grad.

Malta

Angenehme Spätsommerwärme erwartet Sonnenhungrige auch auf der Malteser-Insel mit ganzjährig subtropischem Klima. Im Herbst erreichen die Tagestemperaturen noch 24 Grad, die Wassertemperaturen 22 Grad.

Gran Canaria

Die Kanarischen Inseln locken Badenixen mit einem konstant warmen Wetter. An den kilometerlangen Stränden klettern die Temperaturen auf 26 Grad, die Wassertemperatur liegt bei 21 bis 23 Grad.

 

Tagged: Archive, Malta, Portugal, Spanien, Türkei

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*