Lissabon widmet sich der zeitgenössischen Architektur: Noch bis 16. Januar findet die zweite Lissabon Architektur-Triennale statt. Die Veranstaltung, zur der 150’000 Besucher erwartet werden, ist die bedeutendste ihrer Art auf der Iberischen Halbinsel.

Die diesjährige Triennale steht unter dem Motto „Lasst uns von Häusern sprechen“, ein Vers aus einem Gedicht des portugiesischen Dichters Herberto Hélder. Die drei grossen Museen Museu Colecção Berardo, Museu da Electricidade und Museo Nacional de Arte Contemporânea/Museu do Chiado sowie das Kulturzentrum Centro Cultural de Cascais greifen das Thema in verschiedenen Ausstellungen auf.

Tagged: Archive, Portugal

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*