Stadtführungen gibt es heute ja schon in allen Varianten und Ausführungen – sie sind thematisch gegliedert, speziell für Kinder geeignet, werden joggend gemacht oder mit Inlineskates. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Nun gibt es in Lissabon sogar Stadtführungen, die von Sehbehinderten geleitet werden. So lernt der Sehende – mit verbundenen Augen natürlich – die portugiesische Hauptstadt mit anderen Sinnen wahrnehmen. Bestimmt eine ganz aussergewöhnliche Erfahrung! Die Führungen finden am letzten Samstag im Monat statt und kosten 20 Euro pro Person. Weitere Infos findest du hier.

Tagged: Archive, Portugal

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*