Fast Food kann auch leicht und gesund sein. Das zeigt das neue Restaurant Viqoy, das am 19. Juli 2012 in den Pasinger Hofgärten in München eröffnet hat.

Der ungewöhnliche Name leitet sich aus den Begriffen „Vitality, Quality, Enjoy“ ab. Die Gerichte in der offenen Showküche sind genau so schnell wie Burger&Co fertig, im Unterschied dazu jedoch frisch, gesund und abwechslungsreich. Im Mittelpunkt stehen verschiedene warme Gemüsegerichte, sogenannte „Viqoys“ mit wunderbaren Namen wie Gute-Laune-Viqoy, Sonnenschein-Viqoy oder Landleben-Viqoy. Dazu gibt es vegetarische Beilagen und Spiesschen mit Rind, Hühnchen, Wildlachs oder Tofu. Ausserdem stehen Suppen, Salate und Desserts auf der Karte. Dabei ist die gesunde Fast Food Variante auch preislich mehr als fair: Ein Hauptgericht kostet ca. 8 Euro. Und wer genau wissen möchte, welche Inhaltsstoffe im bestellten Menü sind, wo die Zutaten herkommen und wie viele Kalorien darin enthalten sind, der kann all das mittels Chip-Karte an einem Info-Terminal abrufen.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 8-23 Uhr, So&Feiertage 9-22 Uhr
Adresse: Pasinger Hofgärten, Kaflerstrasse 2, München-Pasing

 

 

Tagged: Archive, Deutschland, Länder

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*