Für eingefleischte Ikea-Fans ist das neue Museum im schwedischen Älmhult ein absolutes Muss! Seit einem halben Jahr ist die Sammlung historischer Möbel auch für die Öffentlichkeit zugänglich; vorher durften nur Ikea-Mitarbeiter zu Schulungszwecken einen Blick auf die bis zu sechzig Jahre alten Ausstellungsstücke werfen.

Möbel verraten viel über den jeweiligen Zeitgeist. Foto: Visitsmaland.se.

Der Besucher kann nun selbständig durch fast zwanzig für die jeweilige Zeit typische Einrichtungsbeispiele wandern und ebenfalls sämtliche Kataloge bestaunen. Die Ausstellung „Ikea Genom tiderna“ (was so viel bedeutet wie: „Ikea im Laufe der Zeit“) im neu eröffneten Kulturhaus von Älmhult ist donnerstags von 12 bis 19 Uhr und freitags bis sonntags von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Älmhult liegt in der südschwedischen Region Småland.

Tagged: Archive, Schweden

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*