Laut dem Besitzer soll es eines der „coolsten Hostels der Welt“ werden: Das Jumbo Hostel vor dem Stockholmer Arlanda-Flughafen – eine alte Boeing 747, die zu einer Unterkunft mit 25 Zimmern für 85 Gäste umfunktioniert wird. Eröffnung ist im Dezember.

JumbohostelGeplant sind 2 Zimmertypen: Ein norma- les Zimmer wird etwa 6m2 gross sein und Platz für drei Personen bieten. Kosten soll das Ganze 110€/Nacht. Ein stolzer Preis für ein Hostel, wie ich finde. Doch teurer geht immer: Gebucht werden kann auch der obere Stock, das „top deck“, komplett mit Cockpit Suite, privatem Badezimmer sowie Aussicht auf Start- und Landebah- nen. Dieser Luxus kostet 500€.

Wer neugierig auf die Boeing ist, dort aber nicht übernachten möchte, kann es sich für 25 Euro ein paar Stunden in der Kaffee-Suite bequem machen und die Atmosphäre geniessen.

Tagged: Archive, Schweden

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*