Seit die Zuschauerterrasse am Flughafen Zürich wegen Bauarbeiten geschlossen ist, wissen viele Aviatik-Fans am Wochenende nicht mehr wohin. Doch es gibt Ersatz: Bis das Dock B im Jahr 2011 fertig gestellt wird, bietet der Flughafen Terrassen-Ersatz am Dock E an. Dieses liegt zwischen den Start- und Landepisten und wird vorwiegend von Langstreckenmaschinen genutzt. Um zum Dock E zu gelangen, steht den Besuchern ein Halbstunden-Shuttle-Bus zur Verfügung.

Auch ausserhalb des Flughafens gibt es einen schönen Punkt, von dem aus Landungen aus nächster Nähe beobachtet werden können: Auf einem Parkplatz kurz vor Oberglatt treffen sich jedes Wochenende Flugzeugbegeisterte, Familien mit kleinen Kindern, Wanderer und Spotter.

Gute Sicht am Parkplatz bei Oberglatt. Foto: Andrea Schmits
Gute Sicht am Parkplatz bei Oberglatt. Foto: Andrea Schmits

Der Parkplatz liegt direkt am Flughafenzaun nahe den Schwellen der meistgenutzten Landepisten. Auch für Verpflegung ist gesorgt: An der Snack-Bar kann man seinen Hunger themengerecht mit einem „Jet Burger“ stillen. Informationstafeln informieren über Fluggesellschaften, Flugzeugtypen und weitere Themen rund um den Flughafen.

Ebenso interessant ist eine Rundfahrt durch den Flughafen: Hier erfährt man, wie die einzelnen Jets heissen, wie viele Maschinen an Spitzentagen in Zürich starten und landen, wie viele Tonnen Fracht in wie viele Länder und Städte befördert werden und vieles mehr.

Tagged: Archive, Schweiz

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*