Die Webseite „Travelodium Travel Club“ hatte im Verlauf dieses Jahres einen Wettbewerb ausgeschrieben mit dem Titel „This is my City“. Gerne hätte ich meinen eigenen Bericht über Zürich abgeliefert, doch war ich zu oft selbst unterwegs, als dass ich Zeit dafür gefunden hätte.

Nun hat die „New York Times“ mir die Arbeit abgenommen, wobei das Resultat natürlich ein vollkommen anderes geworden ist, als wenn ich selbst in die Tasten gehauen hätte. In „Zurich, for a Song“ beschreibt Charles Isherwood seine Erlebnisse und Eindrücke in der Limmatstadt. Der Theaterkritiker der „NYT“ öffnet einem dabei wieder einmal die Augen, wie die eigene Stadt und das Leben darin auch noch wahrgenommen werden kann. Lesen!

Tagged: Archive, Schweiz

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*