Es ist eines der Zürcher Sommer-Ereignisse schlechthin: An diesem Donnerstag, 14. Juli, lädt das OrangeCinema am Zürichhorn wieder zum Filmgenuss direkt am See ein. Einen Monat lang werden über 30 Streifen auf einer 350 m2 grossen Leindwand gezeigt. Darunter sind Woody Allens neuster Streifen „Midnight in Paris“, Schweizer Produktionen wie „Liebling, lass uns scheiden“ und „Hoselupf“, Animationsfilme wie „Rio“ und „Cars 2“, Komödien wie „Kokowääh“ und „Hangover 2“, Dramen wie „Biutiful“ und „The Tree of Life“ sowie actiongeladene Thriller wie „The Tourist“ und „Inception“.

Praktischerweise gibt’s eine App, wo Kinoprogramm, Filmtrailer, Gastronomie und Wetterbericht verfügbar sind. Im Ticketshop kann man auch gleich Billette kaufen. Pro Vorstellung können zwar 1700 Plätze besetzt werden, viele Filme sind aber bereits ausverkauft. Also: De Schnäller isch de Gschwinder!

Foto: OrangeCinema

Tagged: Archive, Familientipps, Schweiz

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*