Die Leser des „Business Traveller“, einem internationalen Magazin für „Menschen, die häufig auf Reisen sind“, erkoren die Swiss International Air Lines zur besten „Airline im Europaverkehr“. An der Verleihung des „Business Traveller Award 2007“ in Frankfurt stand sie in den Kategorien „Kabinenpersonal“, „Services am Boder/Lounges“ und „Kabinenkomfort“ an der Spitze.

Die Swiss ist Spitze!

(Emblem: Swiss International Air Lines)

Bereits letztes Jahr durfte sich die Swiss über diese Auszeichnung freuen – ein weiteres Indiz, dass es mit der „nationalen“ Airline aufwärts geht…obwohl der Kranich (Lufthansa) über sie wacht.

Aber nicht nur die Swiss, sondern auch der Flughafen Zürich erhielt eine Auszeichnung: Er wurde wieder zum besten europäischen Gross- und Umsteigeflughafen gewählt.

Nachdem man die letzten Jahre nur vom Grounding der Swissair geredet hat, finde ich solche Nachrichten mehr als notwendig, um die „Negativitis“, mit welcher man der nationalen Airline begegnet, endlich abzuschütteln. Weiter so!

Tagged: Archive, Schweiz

Kommentare

  • xotic

    Habe heute versucht, einen Flug über swiss von Düsseldorf nach Zürich zu finden. habe nichts gefunden. Bin dann doch bei Air Berlin gelandet. Schade…

    19. Januar 2008 at 23:35
  • P.Onkel

    hmm, komisch. ich habe gerade bei ebookers einen gefunden. ist zwar nicht das billigste, aber es gibt ihn.

    bei swiss doirekt wirds ihn wohl auch haben…

    20. Januar 2008 at 09:32
  • Laila

    Ich finde die Swiss top. Auch für Economy. Preis/Leistung stimmt und die Angebote sind teilweise auch sehr günstig, je nach Destination und Termin. Gut gibt es jetzt auch wieder kostenlose Getränke und nen Imbiss für Kurzstreckenflüge. Die Idee mit dem kostenpflichtigen Service noch vor einigen Jahren war total daneben.
    Und ich unterstütze gerne unsere nationale Fluglinie (auch wenn sie jetzt der Lufthansa gehört).

    1. Februar 2008 at 14:06
  • Stefan

    Da hast du recht. Ich buche ehrlich gesagt auch gerne bei der Swiss. Nicht nur, weil es die „nationale“ Airline ist. Vielmehr überzeugen sie mich wieder mit dem Service, und die Stewardessen als Visitenkarte einer Airline sind auch wieder freundlicher als früher. (ist auch verständlich, wenn man daran denkt, wie unsicher ihr Job noch vor einigen Jahren war!)

    1. Februar 2008 at 14:21
  • Gerard

    Ich fliege egal mit welcher Gesellschaft. Hauptsache günstig! Aber es freut mich, dass es der Swiss wieder so gut geht.

    17. März 2008 at 11:38

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*