Als Vorbereitung für den anstehenden Formel-1-Grandprix in Singapur vom 27. September dieses Jahres haben sich die Promotoren etwas ganz Spezielles überlegt: das erste Wettrennen „Flugzeug gegen Auto“ der Welt. Um genau zu sein, gingen vor Kurzem eine Boeing 747 und ein Porsche am Changi International Airport ins Rennen. Die Strecke für den Porsche war ein wenig länger ausgelegt als die des Langstreckenflugzeuges. Das lässt erahnen, wer am Ende auch das Rennen gemacht hat. Doch seien wir ehrlich: Wenn man diese Bilder sieht, sitzt man doch lieber im langsameren Jumbo, schwebt davon – und macht danach gemütlich Ferien, oder?

Tagged: Archive, Singapur

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*