In Singapur steht einer der grössten Bodyflying-Windkanäle der Welt, der iFly Singapore. Die Anlage wurde bereits 2010 eröffnet, doch bis jetzt scheint sie noch immer ein Geheimtipp unter Touristen zu sein. Fährt man mit der Schwebebahn bis zur Endstation auf die Insel Sentosa, sieht man das markante silberne Gebäude bereits von weitem. Man kann von aussen in den verglasten Windkanal hineinschauen und so die ersten Flugversuche der Bodyflyer mitverfolgen.

Wer Bodyflying noch nie ausprobiert hat, der sollte dies spätestens hier probieren. Zwischen 69 und 89 SGD (ca. 35 bis 45 Euro) bezahlt man für zwei Flüge. Nach zwei Runden und einem riesigen Adrenalinschub kann man den Nachmittag gemütlich am Strand von Sentosa ausklingen lassen.

Tagged: Archive, Singapur

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*