Singapur ist bekannt für seine riesigen Einkaufszentren und hat eine sehr einkaufsfreudige Bevölkerung. Was zuerst da war, weiss man nicht. Doch Touristen können davon sehr gut profitieren. Man bekommt in Singapur fast alles: exotische Marken und auch günstige Preise.

Ein besonderes Shopping-Erlebnis ist ein Einkaufszentrum im Stadtteil Little India. Obwohl im Jahrestakt irgendwo im Stadtstaat ein Shoppingzentrum eröffnet, hat es das Einkaufzentrum in alle Reiseführer geschafft (und auch schon auf unseren Blog). Das Mustafa Shoppingzentrum begann vor über 25 Jahren seinen Betrieb mit nur drei kleinen Läden. Es wurde schnell bekannt dafür, dass man dort am günstigsten Audiokasetten kaufen konnte.

Heute steht der Name „Mustafa“ in Singapur für ein Einkaufszentrum, das alles bietet, was man sich nur erdenken kann. Von Luxusuhren über Elektronik bis hin zu Winterkleidung und Waschmaschine.

Hinzu kommt ein weiteres entscheidendes Merkmal. Es hat 24 Stunden pro Tag geöffnet. Ich bin mir nicht sicher, wie viele Waschmaschinen morgens um 3 Uhr verkauft werden. Es scheint in der Metropole mit rund fünf Millionen Einwohnern aber genügend Menschen zu geben, die nachts Zahnbürsten und andere Utensilien brauchn. Es ist ein gutes Geschäft. Spannend auch, dass sich im Komplex des Mustafa-Center ein Reisebüro befindet. Tickets, Hotels und Visa können hier beantragt werden. Ich war da, um mein Visum für Indien zu beantragen. Es war nicht nachts, sondern sechs Uhr abends, und glücklicherweise waren nicht zu viele Leute da. Wer nicht anstehen möchte, der probiert es am besten morgens um 4 Uhr.

Tagged: Archive, Singapur

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*