Es sei ihm gegönnt, dass er mit Reisen und komischem Tanzen Geld verdient. Wir berichten ja auch immer wieder gern über ihn – über Matt Harding von „Where the Hell is Matt„.

Matt hat für sein neustes Projekt während seiner Weltreise auf den Weg nach Hawaii gefunden. Auf der Insel Oahu traf er sich mit einer Gruppe Frewilliger am Strand, um einen Teil seines aktuellen Videos zu drehen. Für einmal sieht man Matt nicht wild um sich fuchtelnd vor einer touristischen Sehenswürdigkeit tanzen. Der Film gibt stattdessen einen Einblick in die Art und Weise, wie Matt seine Tanzvideos dreht. Wie koordiniert man eine Horde Unbekannter, die sich ohne Entgeld für ein Web-Video die Blösse geben? Die spontane Art von Matt und seinen Kollegen sowie die Vorfreude der Freiwilligen machen das Video sehr sehenswert.

Doch warum hat sich Matt ausgerechnet den Strand auf Oahu ausgesucht? „Ich weiss, es gibt tausende schöne Orte auf all den Inseln auf Hawaii„, sagt er und fügt hinzu: „Ich habe mir Oahu ausgesucht, weil ich von hier am meisten Fanpost bekomme und weil ich mit so vielen von euch wie möglich tanzen wollte.”

Aufgepasst! Der Tanzstil ist neu. Anstatt nur wirr rumzuzucken, liess sich Matt im neusten Video von lokalen Tanzstilen inspirieren.

Tagged: Archive, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*