Jonathan Soma wohnt in Brooklyn. Was ihn sonst noch auszeichnet? “ I make things with data, felt, cold-rolled steel, and Ruby.“ Zum Lebensbereich „data“ zählt dann wohl das Projekt Triptrop.com, das jedem New Yorker wie New-York-Besucher einen kleinen, netten Dienst erweisen kann: Der „Online-Routenplaner“ berechnet nämlich, wie viel Zeit man von einer Ausgangsposition bis hin zum Zielort benötigt. Aufgehübscht hat er das Ganze mit vielen bunten Farben. Sehr nett. Was Jonathan aus Filz macht, würde mich aber trotzdem noch interessieren. Landkarten basteln vielleicht?

Tagged: Archive, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*