Ab sofort können im Grand Canyon National Park keine Wasser-Einwegflaschen mehr gekauft werden. Denn: Leere Trinkflaschen haben bislang 20 Prozent des gesamten Abfallvolumens ausgemacht und die Betreiber des Parks damit vor enorme Probleme gestellt. Neu können Besucher des Parks ihre Behälter von weniger als einer Gallone (3,7 Liter) an diversen Wasserstationen auffüllen.

Foto: Wikimedia Commons; chensiyuan.

Tagged: Archive, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*