Isidore (88) und Joan Schwartz (82) dürften nicht schlecht gestaunt haben, als sie erfuhren, dass sie für 16,80 Dollar eine Nacht im schicken New Yorker Hotel „Waldorf-Astoria“ verbringen dürfen. Normalerweise kostet es ab 320 Dollar, in dem berühmten Art-Déco-Haus an der Park Avenue zu schlafen.

Das Hotel gewährt nämlich Gästen, die ihre Hochzeit ebenda feierten und noch die Originalrechnung vorweisen können, eine Übernachtung zum selben Preis wie früher. Und vor 60 Jahren hatte das Ehepaar Schwartz im damals luxuriösesten Hotel New Yorks geheiratet, 16 Monate, nachdem Verwandte ein Blind Date arrangiert hatten. Sie nahmen das Angebot des Hotels natürlich sehr gerne wahr. Wen wundert’s!

Wer keine Rechnung seiner Hochzeit im „Waldorf Astoria“ vorweisen kann – sollte sich nicht ärgern, sondern einmal auf ebookers.ch umschauen. Ein grosses Angebot an Hotels sämtlicher Preisklassen wartet dort auf Euch.

Alle Fotos: Waldorf Astoria.

Tagged: Archive, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*