Die beiden Künstler Joe Ayala und Larry Chen waren auf dem Rückweg von einem Autorennen in Palm Beach. Als ihr Anschlussflug in Dallas gestrichen wurde, verbrachten sie die Nacht am Flughafen. Anstatt zu schlafen, vertrieben sie sich die Zeit allerdings mit kreativen Spielchen. Wie ich finde, ziemlich amüsanten.

Die Bierszene gab amerikanischen Medien jedoch Anlass, die Sicherheit des Flughafens in Frage zu stellen. Auch die Flughafenverantwortlichen fanden, das gesamte Video erwecke den Eindruck, es hätte keine Sicherheitsbeamten vor Ort, was nicht stimme. Man werde solche Aktionen ab jetzt nicht mehr dulden, hiess es.

Schade eigentlich, denn sie richteten ja keinen Schaden an (abgesehen vom Bier-Diebstahl). Ich hoffe, sie haben dem Barmann eine grossen Schein dagelassen.

Tagged: Archive, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*