Lange als ein Rentnerparadies verschrien, zieht der Sunshine State Florida heute längst wieder viele junge Leute an. Vor allem sonnenhungrige Mitteleuropäer flüchten vor dem grauen Herbst mit Regen und Novembernebel in den Sunshine State mit dem ewigen Sommer.

Am Strand von Miami. Foto: WikimediaCommons; Mauri.

Unzählige breite Bilderbuchstrände mit warmem Badewasser, die Mangrovenlandschaften der Everglades, Miami mit seinem Art-Deco-Viertel und die Inselparadiese von Key West im äussersten Süden machen Florida zum Traumziel. Hier unsere Top Ten der Attraktionen, die man gesehen haben muss:

1. Art-Déco-Quartier
Hinter der imposanten Skyline versteckt sich ein wunderbares Quartier, Miamis Art Déco District aus den 1920er-Jahren. Rund 800 Gebäude dieser Epoche sind in Miami erhalten mit ihrer ganz besonderen Farbwahl aus Tropenfarben und Pastelltönen. Die Ornamente haben ebenfalls ihren unverwechselbaren Miamistil mit Anlehnungen an die Architektur der Babylonier, Ägypter, Azteken und Mayas. Hier ist das Zentrum des kreativen Miami.

2. Everglades
Die Everglades sind Floridas Naturparadies, ein subtropisches Feuchtgebiet, das sich zwischen dem Lake Okeechobee bis zu den Ten Thousand Islands im Südwesten Floridas erstreckt. Ausgedehnte Bootstouren lassen diese Wasserwildnis besonders im Mangroven-Labyrinth von Half Creek in den Ten Thousand Islands erleben.

Im Everglades-Nationalpark. Foto: WikimediaCommons; David Berkowitz.

3. Key West, das Inselparadies
Die Mini-Inseln der Keys markieren Floridas äussersten Süden. Vor allem Key West, die südlichste der Inseln, gilt als Treffpunkt von Künstlern und Lebenskünstlern. Viele alte Häuser unterstreichen den romantischen Charakter des Tropenparadiese Key West, in dem noch immer die Zeit Hemingways lebendig ist.

4. Mit dem Rad durch Palm Beachs Promi-Viertel
Der 20 Kilometer lange Palm Beach Bicycle Trail ist ein Radweg, der direkt an den Villen der Reichen und Promis von Miami vorbeiführt und Einblicke in deren Vorgärten gestattet.

5. Raketenstadt Cape Canaveral
Cape Canaveral und das Kennedy Space Center erzählen von der Zeit der Eroberung des Weltraums und des Mondes. Denn vom hiesigen Raketenbahnhof hoben alle Weltraumraketen der NASA ab. Daneben gibt es mit den Stränden der Canaveral National Seashore und weiten Naturschutzgebieten wunderbare Wandermöglichkeiten.

6. Rennfahrerstadt Daytona
Die Strandrennen und Strandpartys am schier endlos breiten und 35 Kilometer langen Strand von Daytona sind legendär. Wer mag, kann ihn mit einem Mietwagen selbst befahren und Daytona-Feeling erschnuppern.

High Speed in Daytona. Foto: Wikimedia Commons; rmtii.

7. Pensacola und die unendlichen Sandstrände
Vor Pensacola liegen die Inseln Perdido Key und Santa Rosa mit ihren langen, feinsandigen Stränden mit feinstem, fast weissem Quarzsand an der Panhandleküste. Die hübsche Hafenstadt Pensacola wurde 1698 von den Spaniern gegründet und ist als zweitälteste Stadt Floridas ein Kulturzentrum mit herrlicher Natur und Stränden.

8. Downtown Miami
Miamis Skyline bilden riesige Kreuzfahrtschiffe vor imposanten Wolkenkratzern. In Downtown kommt man ihnen nahe. Besonders nachts, wenn die Wolkenkratzer in verschiedenen Farben leuchten, eröffnet die Fahrt mit Miamis kostenlosen Metromover atemberaubende Perspektiven. Der Zug fährt die ganze Downtown ab und kommt ganz nah an den Gebäuden vorbei.

9. Sanibel und Captiva Islands – Die Muschelparadiese
An den Stränden der beiden Barrier Islands Sanibel und Captiva Island vor Fort Myers findet man die besten Muschelgründe mit bis zu 400 Muschelarten, von denen fast die Hälfte unter Naturschutz steht. Die beiden Inseln sind durch eine Brücke verbunden und machen die fantastischen Sonnenuntergänge von Captiva Beach leicht erreichbar.

10. Busch Gardens – Die tollsten Achterbahnen der USA in Tampa
In Bush Gardens bei Tampa findet man vier der wohl atemberaubendsten Achterbahnen der USA. Sheikra ist sogar die mit 90 Grad steilste Bahn der Welt. Bush Gardens ist obendrein ein spektakulärer Abenteuerpark mit einem der besten Zoos des Landes und mehr als 2’000 Tieren. Hier wähnt man sich mitten in Afrika.

SONDERANGEBOTE

Wer all das nun erkunden möchte, kann von folgenden ebookers.ch-Angeboten profitieren:

  • Hotels in Florida sind derzeit bis zu 60 Prozent günstiger als sonst. Die Übersicht findet ihr hier.
  • Auch wer sich eher für ein kombiniertes Angebot, bestehend aus Flug und Hotel, interessiert, kann sparen. Nämlich bis zu 45 Prozent bei einem Mindestaufenthalt von drei Nächten. Weitere Informationen gewünscht? Dann bitte hier entlang.

Tagged: Archive, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*