Dank des günstigen Wechselkurses des amerikanischen Dollars lohnt sich eine Reise in die Vereinigten Staaten momentan doppelt. Nein, eigentlich dreifach, denn die Metropole am Hudson trumpft in der kommenden Wintersaison mit attraktiven Sparangeboten auf.
Da kann man als Reisender zum Beispiel in über 250 Restaurants von fixen Lunch- und Dinnerpreisen profitieren. Während der „NYC Restaurant Weeks“ vom 25. Januar bis 7. Februar 2010 kostet in den teilnehmenden Lokalen ein Mittagsmenü 24,07 Dollar und das Dinner sogar nur 35 Dollar. Die Menüpreise gelten in den meisten Restaurants von Montag bis Freitag, in einigen auch am Sonntag.
Eine weitere Aktion – sie läuft unter dem Namen „Einer geht aufs Haus“ – wurde von 30 Theatern abseits des Broadway ins Leben gerufen: Vom 7. Februar bis 28. Februar bieten die Häuser zwei Tickets zum Preis von einem an. Weitere Infos über die Sparmöglichkeiten findest du hier.

Tagged: Archive, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*