Mein Barcelona

By Jenni Rotonen

Ich freue mich schon darauf, die beliebtesten Flecken der Einheimischen in Barcelona zu entdecken. Einige meiner liebsten Orte sind Berlin, New York und Italien. Auch Slowenien gehört für mich zu den schönsten Orten der Welt.

Jennis Schritte

3 ganze Tage in Barcelona

Filter by

Tag 1

Jenni und ihre Freundin Lisa haben sich für einen Aufenthalt im Hotel Room Mate Gerard entschieden. Ihr Zimmer wartet mit einem wunderbaren Balkon auf, und beide meinten, sie könnten sich keine schönere Unterkunft vorstellen.







Nachdem sie ihr Gepäck im Hotel gelassen hatten, nutzten Jenni und Lisa gleich ihre Zeit in Barcelona aus und begaben sich direkt auf Erkundungstour.

Bei ihren Streifzügen stiessen sie auf das zauberhafte vietnamesische Restaurant „La Vietnamita“, wo sie später ein fantastisches Abendessen genossen. Ein Muss für Jenni!




My Barcelona

Tag 2

Nach einem wunderbaren ersten Tag machten sich Jenni und ihre Freundin auf den Weg zum Carrer del Rec 26 und kehrten zurück zu einem zauberhaften Blumenstand, Almond Flower Bar, den sie schon am Sonntag besucht hatten.

Der supernette Verkäufer, der sich an die beiden vom Sonntag erinnerte, schenkte ihnen diesen herrlichen Blumenstrauss.

Wenn das mal kein Kundenservice ist!




Jeder Barcelona-Reisende kennt den legendären Parc Güell von Gaudí, doch es gibt auch noch andere fantastische Parks in der Stadt.  Also erklärten Jenni und ihre Freundin es zu ihrer Mission, diese zu finden. Sie brachen auf zum Parc del Laberint d’Horta im nördlichen Teil Barcelonas.

Der wunderschöne Park ist bei Touristen nicht so bekannt, ist jedoch auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch wenn er etwas ausserhalb liegt, ist er ganz leicht mit der Metro zu erreichen. Nehmt einfach die Linie L3 und steigt an der Haltestelle Mundet aus. Von der Haltestelle bis zum Park sind es etwa 5 Minuten zu Fuss.

Der Park selbst ist einfach umwerfend und voller Labyrinthe, wie der Name schon vermuten lässt. Hier kann man sich stundenlang zwischen den Hecken verirren.




My Barcelona

Tag 3

Jenni fand die Strände von Barcelona schon toll, aber bevor sie zurück nach Finnland geflogen ist, hat sie auch noch ihren Hotelpool im Hotel Room Mate Gerard genossen– an so einem heißen Tag in Spanien natürlich eine willkommene Erfrischung!







My Barcelona
Mit Deinen Freunden teilen










Submit

Hol Dir Reiseinspiration und exklusive Rabatte

Newsletter abonnieren
0