Hong Kong ist praktisch. Man kommt einfach hin und schnell wieder weg. Auch die Zollpassage und die Zugfahrt vom Flughafen bis mitten in die Stadt sind so kurz wie selten irgendwo. Die perfekte Basis für Reisen in Asien! Hong Kong selbst ist überschaubar und man findet alles, was das Herz begehrt. Die Lunge klammern wir mal aus, denn die immense Luftverschmutzung bringt zahlreiche Expat-Familien mit Kleinkindern dazu, die ehemalige britische Kolonie zu verlassen. Über die Nachbarstädte Macao und Shenzen hatte ich ja bereits früher geschrieben, da legte mir die Redaktion plötzlich nahe, Hong Kong nicht zu vernachlässigen.

Hong Kong International Airport

(Foto: Keystone AP / SCMP STR)

Erst 2004 bin ich erstmals nach Hong Kong gereist. Seither habe ich über zwanzig Business Trips dorthin auf dem Buckel. In der Zwischenzeit besitze ich eine HKIA Frequent Visitor Card, um noch schneller ein- und ausreisen zu können, ohne anstehen zu müssen. Und am einfachsten in die Stadt und wieder zurück kommt man per Metro, genannt MTR , deren Mehrtageskarte sich sehr lohnt. In der Stadt selbst kommt man mit Kleinbussen, Doppeldeckerbussen oder der Strassenbahn herum. Selbst Taxis kann man in Hong Kong zum Öffentlichen Verkehr zählen. Sie sind äusserst preiswert, vor allem wenn man sie zu zweit oder zu dritt benützt.

Hong Kong MTR

(Foto: Eric Tsang)

Wie so oft, je besser man eine Stadt oder ein Land kennenlernt, umso schwieriger wird es, diese(s) kurz zu beschreiben: derart viele Facetten sind einem bekannt. Das erste Mal verliess ich mich auf Lonely Planet, danach auf meine lokalen Expat-Arbeitskollegen; doch was, wenn die bekanntesten Sehenswürdigkeiten einmal abgegrast sind?

Fortsetzung folgt…

Tagged: Archive, China, Reisetipps & Insider

Kommentare

  • Sebastiano Mereu

    Ich war noch nie in Hong Kong aber meine einige meiner ehemaligen Studienkollegen und -innen werden, oder haben bereits, ihren Wohnsitz nach Hong Kong verlegt. Es scheint für viele Businessleute sehr attraktiv zu sein. Abgesehen von der Luftqualität.

    23. Juli 2008 at 10:20

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*