Als Fan der Country- oder Rock-Musik ist ein Besuch von Nashville – „The Music City“ – Pflicht. Sie gilt als die Geburtsstätte der Country-Musik und ist neben New York, das zweite Zentrum für Musikproduktionen in den USA.

https://www.flickr.com/photos/84263554@N00/3968069076/sizes/z/

Neben den besten (Studio)-Musikern befinden sich hier auch einige der besten Studios weltweit. Unzählige grosse Musiker wie Elvis Presley oder Johnny Halliday,  um nur zwei zu nennen, haben in Nashville ihre Musik aufgenommen. Daneben gibt es unzählige grossartige Bands, die zwar nicht den kommerziellen Welterfolg erreicht haben, dafür aber in lokalen Clubs und Pubs für eine unglaubliche Atmosphäre sorgen. Die Liste der Konzerte und Musikveranstaltungen ist beeindruckend und beschränkt sich bei weitem nicht nur auf Country-Musik.

Einige Tipps für Musikliebhaber:

Zunächst einmal die einzigartige Grand Ole Opry – die legendäre Radiosendung zu Ehren der Country-Musik. Die Rundfunk-Studios liegen im Music Valley (Tal der Musik), einem Vorort von Nashville. Wer die Studios von Opryland nicht nur besuchen will, sondern an einer Freitag- oder Samstag-Show als Zuschauer teilnehmen will, muss vorausplanen. Die Tickets dazu sind bereits mehrere Wochen vor Show-Datum ausgebucht.

https://www.flickr.com/photos/timothywildey/6103171493/sizes/z/

Um ins Music Valley zu gelangen, bietet sich die Fahrt mit dem Wassertaxi auf dem Cumberland River an. Wer sich einmal mit etwas anderem als Musik befassen möchte, hat die Gelegenheit ein Automobil-, ein Spielzeugmuseum oder ein Wachsfigurenkabinett zu besuchen. Letzteres widmet sich aber hauptsächlich den Country-Stars, womit sich der musikalische Kreis wieder schliesst.

Musikern, speziell Gitarrenspielern, muss man Gruhn Guitars am Broadway nicht näher erklären. Neben neuen Instrumenten führen sie auch eine ausgezeichnete Auswahl an Vintage-Instrumenten. Nicht ohne Grund wird Gruhn Guitars auch als Mekka für Guitarrenliebhaber und –sammler bezeichnet.

Ein weiteres Sammlerparadies ist The Great Escape. Hier gibt es eine riesige Auswahl an Vinyl, CDs und DVDs und man kann tagelang damit verbringen nach musikalischen Perlen zu tauchen.

https://www.flickr.com/photos/camrich345/5720520980/sizes/z/

 

 

Tagged: Archive, Reisetipps & Insider, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*