Hotel-Rezeption. Foto: iStock; dogayusufdokdok.

Was lange währt, wird endlich gut. Vor drei Jahren versprach ich denkwürdige Geschichten von speziellen Hotelgästen. Nun ist es soweit, die erste Epsode zumindest.

Episode 1 handelt von einem Gast, der in einem Hotel in Tokyo versuchte, bereits um 11 Uhr einzuchecken, obwohl auf seiner Reservation stand: „Ihr Zimmer ist ab 14 Uhr für Sie bereit“. Manchmal geht das ja. Doch in seinem Fall war das Hotel ausgebucht und alle Zimmer in seiner Buchungsklasse – der billigsten – gerade belegt.

Der Gast verlangt also drei Stunden vor dem eigentlichen Check-in-Termin, sein Zimmer beziehen zu können. Die Dame an der Reception: „Wir machen Ihnen gerne schnellstmöglich eines bereit. Bitte warten Sie. Wir tun unser Bestes.“

Der Gast beschwert sich über die lange Wartezeit. „Weshalb erlassen Sie mir als Gefälligkeit für mein langes Warten nicht die Rechnung fürs Frühstück?“ Die Receptionistin bleibt ruhig: „Unser reguläres Check-in beginnt um 14 Uhr. Da Sie drei Stunden zu früh angekommen sind, tue ich mein Bestes, dass Sie so früh wie möglich – vor 14 Uhr – Ihr Zimmer beziehen können.“

Der Gast insistiert: „Okay, Sie werden mich also warten lassen. Weshalb geben Sie mir stattdessen nicht ein Zimmer mit Blick auf den Hafen?“ Die Receptionistin gibt nicht nach und tut weiterhin ihr Bestes – sowohl für ihren Arbeitgeber als auch für den Kunden.

Schliesslich kann der Gast bereits um 13 Uhr einchecken – eine Stunde vor der planmässigen Zeit. Die Receptionistin geht mit ihm die Zimmerformalitäten durch – darunter: Check-out am Folgetag bis 12 Uhr.

Der Gast: „Ich habe für einen ganzen Tag reserviert. Ein Tag hat 24 Stunden. Nun ist es 13 Uhr. Ich werde das Zimmer morgen nicht vor 13 Uhr verlassen…“ Die Receptionistin bleibt resigniert zurück…

Hier gehts weiter mit mehr Hotelgeschichten.

Tagged: Archive, Reisetipps & Insider

Kommentare

  • Bendy

    Solche gibts leider immer mal wieder, sind aber zum Glück eine Minderheit. Chapeau für die Receptionistin!

    22. Juli 2012 at 10:50

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*