Ende Februar weilte ich für ein paar Nächte in South Beach, Miami. Ihr wisst schon, Strandferien, Shopping und so. Ist ja alles ganz toll. Super war auch unser Hotel in SoBe, nämlich das Sense South Beach Hotel ganz zu Beginn des Ocean Drives. Man hüpft kurz über die Strasse und ist am Strand. Und nach nur 100 Metern Fussmarsch tobt das Leben: Restaurants, Bars, Clubs und die lange Collins Avenue – ein Shoppingparadies.

Alex, der Rezeptionist, trinkt gerne ein Bierchen mit den Gästen und gibt nützliche Essens- und Ausgeh-Tipps. (Das mit dem Bierchen sollte man der Hotel-Direktion nicht unbedingt verraten). Seine Tipps sind wirklich gut, wir haben sie alle ausprobiert. Da wäre zum Beispiel das italienische Restaurant La Locanda an der Washington Avenue, wo der Chef noch persönlich seine Gäste begrüsst – auf Italienisch.

Das Boutique-Hotel ist ziemlich neu (wurde 2009 eröffnet) und hat nur 12 Zimmer, früh buchen lohnt sich! Die Zimmer sind hübsch eingerichtet mit viel weiss und Holz, Wandbild, bequemen Betten, grossem Bad, Regendusche – und für mich das Highlight: Beauty-Produkte von Molton Brown auf dem Zimmer! Als alte Beauty-Häsin haut mich nichts mehr so schnell vom Hocker, aber Molton Brown hat schon was.

Und dann die Dachterrasse – ein Traum, denn ich hatte die ganze Terrasse für mich alleine. Keine Ahnung wo die anderen Gäste waren, gesehen habe ich nur Liegestuhl, Pool und Palmen.

Zimmer gibt es auf ebookers.ch bereits ab CHF 146.-.

Alle Fotos: ©Sense South Beach Hotel

Tagged: Archive, Länder, Reisetipps & Insider, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*