Diese Woche stellt euch Aitor, von der Partner Marketing Abteilung, seine Traumdestination vor:

05 - on the road
Unterwegs in Louisiana

Mein Lieblingsreiseziel:

Louisiana! Weit weg von den grossen Metropolen, geniessen die Einwohner vom Bundesstaat Louisiana voll das Leben: Sie tanzen, hören Jazz, fischen Flusskrebse und lassen sich Gumbos oder Jambalayas schmecken. In Louisiana herrscht eine besondere Lebenskunst, die vom Alten Kontinent stammt, wo Musik und Feier nie fehlen, etwas, was man sonst nirgendwo in den USA erleben kann.

Mein Hotel-Tipp:

Das „Hotel de la Monnaie“ in New Orleans ist vom guten Standard und bezahlbar. Zwischen den zwei lebendigsten Vierteln der Stadt gelegen, ist es vom Hotel aus möglich, die Jazz-Clubs, den Hafen oder das historische Viertel zu Fuss zu erreichen, und zur gleichen Zeit die Ruhe, den Komfort und den ausgezeichneten Service des Hotels zu geniessen.

Mein Restaurant/Bar-Tipp:

Jeder hat von der Louisiana-Küche gehört: Cajun-Garnelen oder –Flusskrebse, Jambalayas, kreolisches Huhn, Cajun gefüllte Paprikaschoten oder noch viele andere gewürzte und exotische Leckerbissen, die Ihnen sicher schmecken werden. Lassen Sie sich einfach vom Duft der Gewürze führen, bevor Sie sich für ein Restaurant entscheiden. Sie werden sicher sehr selten enttäuscht sein.

Nicht verpassen:

Bedeckt von Wäldern, die vom Mississippi überschwemmt sind, ist Louisiana ein riesiges Sumpfgebiet, das die Landschaft wie einen widerspenstigen Dschungel aussehen lässt. Um diese ungewöhnlichen Orte besser kennenzulernen, ist ein Spaziergang in den Mangroven-Wäldern bei Dämmerung angesagt: Nervenkitzel garantiert! Das Entdecken von den Bayous* an Board eines flachen Flussboots soll man sich nicht entgehen lassen! In Begleitung von einem echten Cajun Führer, kann es sogar traumhaft werden.

* Bayou ist eine in den Südstaaten der USA, insbesondere in Louisiana verbreitete Bezeichnung für langsam fliessende oder stehende Gewässer. Bis heute wird der Begriff vor allem mit der Cajun-Kultur assoziiert, die sich besonders in den schwer zugänglichen Sumpflandschaften des Mississippi-Mündungsdeltas entwickelte, in denen Bayous oft die einzigen Verkehrswege darstellten.

Mein Geheimtipp:

Entfernen Sie sich von der Bourbon Street , dann werden Sie Musik-Clubs im reinsten New Orleans Stil entdecken und die betrunkene Touristen-Horde auf der animiertesten Strasse der Stadt vermeiden. Gehen Sie auch auf eine Flusskreuzfahrt mit dem Dampfschiff à la Tom Sawyer, mit Jazz-Musik und Buffet mit lokalen Leckerbissen.

Unsere Flugangebote nach New Orleans: http://bit.ly/VLUqmJ

Unsere Hotels in New Orleans: http://bit.ly/1tzLfD0

00 - aitor
Aitor, von der Partner Marketing Abteilung, während seiner Reise quer durch Louisiana
01 - on the road
Unterwegs in Louisiana
02 - on the road
Unterwegs in Louisiana
03 - on the roal
Unterwegs in Louisiana
04 - on the road
Unterwegs in Louisiana
06 - party
Stimmung in den lokalen Jazz Clubs
07 - party
Stimmung in den lokalen Jazz Clubs
08 - party
Stimmung in den lokalen Jazz Clubs
09 - party
Stimmung in den lokalen Jazz Clubs
10 - party
Stimmung in den lokalen Jazz Clubs
11 - party
Stimmung in den lokalen Jazz Clubs
12 - bayou
Bootsfahrt auf den Bayous von Louisiana
13 - bayou
Bootsfahrt auf den Bayous von Louisiana
14 - bayou
Bootsfahrt auf den Bayous von Louisiana
14a - new orleans
Die Stadt New Orleans
15 - new orleans
Die Stadt New Orleans
16 - new orleans
Die Stadt New Orleans
17 - steam boat
Dampfschiff-Kreuzfahrt auf dem Mississippi
18 - steam boat
Dampfschiff-Kreuzfahrt auf dem Mississippi
19 - steam boat
Dampfschiff-Kreuzfahrt auf dem Mississippi
20 - steam boat
Dampfschiff-Kreuzfahrt auf dem Mississippi
21 - hotel
Das « Hotel de la Monnaie » in New Orleans

 

Hat es dir gefallen? Hast du gute Adressen vor Ort oder weitere Tipps? Teile es unbedingt mit uns!

#insidertips #louisiana

 

Tagged: Archive, ebookers News, Reisetipps & Insider, USA

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*