Während unserem Aufenthalt in Siem Reap wohnen wir im Hotel „Golden Banana“ (jep, dieses Hotel ist gay-friendly). Das schmucke Hotel hält sich in den Hinterhöfen von Siem Reap versteckt. Wer hier residiert, kann sich freuen.

Das Hotel besteht aus drei Teilen (auch wenn alles eigentlich einfach nebeneinander steht). Es hat ein Bed & Breakfast Haus, ein Boutique-Hotel und ein Boutique-Resort. Wir waren im Letzteren, was sich sehr gelohnt hat. Für fünf Nächte lang wurden wir umsorgt; das Hotel ist sehr klein und persönlich gehalten und drum wurden wir wie Könige behandelt. (Bilder zur Vergrösserung bitte anklicken!)

Das „Golden Banana“ ist in Gehweite vom Zentrum, hat aber auch eigene Tuk-Tuk-Fahrer, die einem um jede Uhrzeit nach Angkor Wat oder sonst irgenwo hinbringen. Das Hotel bietet für Kambodscha einen sehr hohen Standard an Qualität und ist bis ins Detail herausgeputzt. Die Inneneinrichtung ist eine Augenweide und lässt den Besucher auch noch am dritten Tag die eine oder andere Überraschung entdecken. Wir können das „Golden Banana Boutique-Resort“ also wärmstens empfehlen.

Tagged: Archive, Kambodscha, Reisetipps & Insider

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*