budgetterminal

Es klingt ein wenig komisch, wenn man dem Taxifahrer sagen muss: „Fahren Sie mich bitte zum Flughafen… aber bitte zum Budget Terminal.“ Nein dies hat nichts mit M-Budget von der Migros zu tun. Das Budget Terminal ist das Low-Cost-Terminal am Changi Airport in Singapur. Da Singapur nur einen internationalen Flughafen hat und die Low-Cost-Airlines nicht auf einen kleinen Flughafen ausweichen können, hat die Besitzerin des Changi Airport CAAS ein Terminal gebaut, das den Billig-Airlines die notwendige Infrastruktur bietet und gleichzeitig tiefere Gebühren erlaubt.

Unser Flug nach Ho Chi Minh City (früher: Saigon) führt mich zum ersten Mal zum Budget Terminal – und ich habe viel weniger erwartet: Es gleicht einem Provinzflughafen, ist spärlich eingerichtet aber sauber und ganz schön gemacht. Die Distanzen, die es fortzubewegen gilt, sind auch sehr kurz. Entgegen den luxuriösen Terminals ein paar hundert Meter weiter, geht man hier nicht auf Rollbändern zum Gate und muss dann auch (wie tragisch!) zu Fuss zum Flugzeug.
Alles in allem war der Abflug ziemlich praktisch und effizient. Irgendwie ist es schon komisch, dass die CAAS ein preisgünstiges Terminal für die preisgünstigen Konkurrenten erstellt, während die luxuriöseren Airlines gleich nebenan stehen und von derselben Piste abheben. Auf nach Ho Chi Minh! Von dort aus starte ich meine Vietnam-Tour.

Tagged: Archive, Reisetipps & Insider, Singapur

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*