Sparen Sie zusätzlich 10% Rabatt oder mehr auf ausgewählte Hotels – dank Insider-PreisenJetzt kostenlos anmelden!

Schöne Bergseen in der Schweiz

By Clare Kenrick on 26. March 2021 in Heimatferien

Kaum ein anderes Naturphänomen schenkt uns so viel Energie wie ein stiller Bergsee, der geheimnisvoll zwischen steilen Felswänden liegt und eine tiefe Ruhe ausstrahlt. Begleiten Sie uns auf eine Reise zu bezaubernden Bergseen von den Freiburger Alpen übers Berner Oberland bis ins Engadin. 

Schwarzsee  

Am Fuss der Kaiseregg liegt der bekannte Schwarzsee, der bequem mit dem Bus oder dem eigenen Fahrzeug erreichbar ist. Ein hindernisfreier Rundweg, genannt Häxewääg, führt rund um den Bergsee und ist auch mit dem Kinderwagen begehbar. Nach dem Spaziergang lohnt es sich, einen Halt im Restaurant am See zu machen und das Panorama zu geniessen.  

ÜbernachtungstippLe Sauvage, Fribourg 

Oeschinensee  

Die Gondelbahn bringt Sie im Nu von Kandersteg zu einem der bekanntesten Bergseen der Schweiz. Auf dem See können Sie ein Boot mieten. Gemütliche Bergrestaurants laden zum Einkehren ein. Im Winter ist der Oeschinensee zugefroren und Sie können ihn zu Fuss erkunden oder sich im Eisfischen versuchen. Viele Wanderrouten, darunter die beliebte Route über das Hohtürli ins Kiental beginnen am Oeschinensee 

Übernachtungstipp: Belle Epoque Hotel Victoria, Kandersteg 

Seebergsee  

Auch im Berner Oberland gibt es noch abgelegene, wenig besuchte Bergseen wie den Seebergsee im Naturpark Diemtigtal. Wenn Sie in den heissen Sommermonaten von Zweisimmen hier hoch gewandert sind, ist ein erfrischendes Bad im glasklaren Wasser des Seebergsees eine wahre WohltatIn der Hauptsaison sind zwei Restaurants in der Nähe des Bergsees geöffnet. 

Übernachtungstipp: Hotel Post Vista, Zweisimmen 

Gelmersee 

Auf der Wanderung rund um den Gelmersee erleben Sie in die faszinierende Natur des Grimselgebiets. Schon die Anreise in der offenen Gelmerbahn ist ein adrenalingeladenes Erlebnis: Mit 106 Prozent Steigung ist sie eine der steilsten Standseilbahnen EuropasAuch der zweistündige Rundweg sorgt für Nervenkitzel und ist nur für trittfeste, schwindelfreie Personen zu empfehlenNach der Umrundung des Bergsees und der Überquerung der Staumauer bietet sich die Wanderung über grüne Alpwiesen zur Bushaltestelle Kunzentännlein an. 

Übernachtungstipp: Hotel Grimsel Passhöhe 

Bannalpsee  

Der Bannalpsee liegt ider Nidwaldner Gemeinde WolfenschiessenIm kleinen Stausee spiegeln sich die umliegenden Berggipfel. Die Bannalp ist durch zwei Luftseilbahnen, genannt «sblaiä Bähnli» und «srotä Bähnli», erreichbar. Mehrere Picknickplätze mit Feuerstellen laden rund um den Bergsee zum Grillieren ein. Ausserdem empfängt ein Restaurant am See, das Berggasthaus Bannalpsee, Erholung suchende Gäste. In der Umgebung sind weitere Bergrestaurants und Alpwirtschaften zu finden. Tauchen Sie die Füsse ins Wasser und geniessen sie die «Pedicure» durch die kleinen Fische. 

Übernachtungstipp: Sport- und Wellnesshotel Eienwäldli, Engelberg 

Wildsee im Pizolgebiet 

Je nach Jahreszeit und Lichteinfall variiert die Farbe des Wildsees von einem hellen Aquamarin bis zu einem dunklen Preussisch Blau. Die 5-Seen-Tour im Sankt Galler Pizolgebiet gilt zu Recht als eine der schönsten Panoramawanderungen der Schweizund der Höhepunkt der Wanderung ist der Wildsee am Fuss des Pizolgipfels. Nach der Überschreitung der Wildseeluggen plötzlich den leuchtenden Bergsee vor sich zu sehen, ist ein unvergessliches ErlebnisDie Wanderung vom Wangsersee zum Wildsee, Schottensee, Schwarzsee und Baschalvasee dauert rund fünf Stunden. 

Übernachtungstipp: Palais Bad Ragaz 

Caumasee 

Dieser idyllischemarkant türkisgrüne Bergsee beim Ferienort Flims in Graubünden ist rundum von Tannen umgeben. Sowohl der Zufluss als auch der Abfluss des Caumasees ist unterirdisch. Nahe der Mitte des Sees liegt eine kleinemit einigen Bäumen bestandene InselIm Sommer, wenn das Wasser bis zu 24 Grad warm wird, ist der Bergsee ein beliebter Badeort. Der Name Caumasee kommt aus dem Romanischen und bedeutet «See der Mittagsruhe». Das zweistöckige Restaurant am See bietet viel Platz auf der Terrasse 

Übernachtungstipp: Schweizerhof Flims, Romantik Hotel 

Jöriseen 

Die Jöriseen beim Flüelapass zwischen Davos und Susch sind ein herrliches Wanderziel. In der kargen Berglandschaft kontrastiert das intensive Türkisblau der Bergseen mit den Grautönen der FelsenDas Blau ist dem Schmelzwasser des Jörigletscherzu verdanken, das die Seen speist. Von Davos aus gelangen Sie im Postauto zur Haltestelle «Wägerhus»dem Ausgangspunkt der rund sechsstündigen Wanderung zu den SeenEs empfiehlt sich, vor Beginn sicherzustellen, dass der Rundweg nicht durch einen allfälligen Felssturz unterbrochen ist. 

Übernachtungstipp: SHIMA-Davos 

Furtschellas Wasserweg 

Die 6-Seen-Wanderung im Gebiet Furtschellas bei Sils-Maria ist ein Spass für die ganze Familie. Die rund zweieinhalb Stunden Wanderzeit von der Bergstation der Luftseilbahn Furtschellas und zurück bringen Gross und Klein viel AbwechslungDer Rundweg führt an sechs Lejins – romanisch für kleine Bergseen – vorbei, die nach Mineralien und Gesteinsarten benannt sind: Cristal, Magnetit, Malachit, Rhodonit, S-chaglia und Epidot. 

Übernachtungstipp: Hotel Cervo, Sils 

Bergsee auf der Fuorcla Surlej 

Einen Namen hat er nicht, der wunderschöne Bergsee beim Pass Fuorcla Surlej im Engadin, was ihn nur noch geheimnisvoller machtDer Bergsee ist einzig zu Fuss von Silvaplana, von St. Moritz Bad oder vom Val Roseg her erreichbar. Eine Abkürzung bietet die Corvatsch-Bahn, die Sie von Silvaplana-Surlej zur Station Murtèl bringt. Von dort aus sind es nur noch 45 Minuten zum Restaurant am See. Empfehlenswert ist aber auch die längere Wanderung von St. Moritz Bad über den Hahnensee, die eine umwerfende Aussicht auf den Silvaplanersee und den Silsersee bietet. 

Übernachtungstipp: Conrad's Mountain Lodge, Silvaplana 

Mehr Geschichten, die Sie interessieren knnten

10 exotische Reiseziele, die Du in der Schweiz finden kannst

7 Gründe warum wir uns in der Schweiz grade jetzt besonders glücklich schätzen können

9 Ziele für eine nachhaltige Städtereise im Jahr 2021

0