Loading...

Badeferien auf Sal

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Kombi-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine ebookers-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Sal Lassen Sie sich von unseren Sal-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Badeferien auf Sal

Traumhafte Tage auf den Kapverdischen Inseln erwarten Sie, wenn Sie Ihren Urlaub auf Sal buchen. Damit Sie sich ganz der Erholung widmen können, buchen Sie einfach auf ebookers.ch eine Pauschalreise nach Sal, sodass der Flug und, falls gewünscht, auch der Hoteltransfer für Sie organisiert werden. Sie können wählen: Vom Frühstücksbuffet bis zum All-inclusive-Service, der sogar die Getränke einschliesst, stehen viele Zwischenstufen zur Wahl. Mit diesem massgeschneiderten Angebot erleben Sie genau die sonnigen Badeferien in Sal, von denen Sie geträumt haben.

Sonne, Sonne, Sonne

Sowohl fürs entspannte Faulenzen als auch für aktive Ferien eignet sich die kapverdische Insel Sal hervorragend. Das kristallklare Wasser mit schwachem Wellengang, die vielfältigen Tauchgründe und die hoch entwickelte touristische Infrastruktur machen Sal zum perfekten Ferienziel. Dank des Passatwinds ist die Insel ein beliebter Treffpunkt für Surfer. Für Taucher, Windsurfer, Wellenreiter und andere Sonnenhungrige gibt es kaum eine bessere Wahl als einen Badeurlaub auf Sal.

Auf der Insel des ewigen Sommers

Die flache, rund 30 Kilometer lange Insel Sal zählt rund 25 000 Einwohner. Der unbewohnte Norden wird von Felsküsten gesäumt, während der Süden kilometerlange, feinsandige Strände zu bieten hat. Die kreisrunde Caldera in Pedra de Lume liegt tiefer als der Meeresspiegel. Durch das Gestein sickert Meereswasser ein, das verdunstet und Salz hinterlässt. Von der früher hier betriebenen Salzgewinnung leitet sich der Name «Sal», portugiesisch für Salz, ab. Der Aeroporto Internacional Amilcar Cabral befindet sich gleich neben der Inselhauptstadt Espargos im Zentrum der Insel. Zum Badeort Santa Maria gelangen Sie mit dem Taxi oder dem in den meisten Pauschalreisen nach Sal eingeschlossenen Transfer.

Zwei Jahreszeiten: Wind und selten Regen

Auf den Kapverden herrscht fast das ganze Jahr über die trockene Zeit der Winde. Von Januar bis Juni regnet es praktisch nie. In der Regenzeit im August und September können kurze, heftige Regenfälle niedergehen. Sal ist besonders trocken. Hier scheint die Sonne an 350 Tagen im Jahr und die Temperaturen bewegen sich zwischen 21 °C und 29 °C. Die höchste Erhebung der Insel ist nur 405 Meter hoch, sodass die Wolken nicht hängen bleiben und es so gut wie nie regnet. Von November bis Juni sind die Bedingungen dank des stetigen Nordostpassats ideal fürs Surfen.

Traumhafte Goldstrände

Sämtliche Hotels befinden sich im Süden der Insel beim Städtchen Santa Maria, wo herrliche goldene Sandstrände zum Baden einladen. Vom preisgünstigen Zweisternhotel bis zum luxuriösen Fünfsternressort haben Sie hier viele Wahlmöglichkeiten.

Schwimmen wie ein Korken

Spektakuläre Unterwasserlandschaften erwarten Taucher auf den Kapverdischen Inseln. Von Sal aus werden vor allem Halbtagesausfahrten mit kleinen Booten unternommen. Fürs Wandern eignet sich das flache, wüstenhafte Sal weniger als andere Inseln der Kapverden. Aber Sal hat eine einzigartige Attraktion zu bieten, und natürlich spielt auch hier das Salz eine wichtige Rolle: In der Caldera von Pedra de Lume wird heute kaum noch Speisesalz gewonnen. Hingegen wurden die Salinebecken für Touristen geöffnet und in der hohen Salzkonzentration schwimmen Sie wie im Toten Meer.