Beste Düsseldorf reisen:

Hotels in Düsseldorf

Alle 239 Hotels in Düsseldorf anzeigen
Sheraton Düsseldorf Airport Hotel
Sheraton Düsseldorf Airport Hotel
Terminal Ring 4, Duesseldorf
4.5 von 5.0
3.8 von 5 (8 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterrath) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur 5 km entfernt von: Spee'scher Graben, ISS Dome und Aquazoo-Löbbecke-Museum. ...

CHF 130

CHF 130
Holiday Inn Düsseldorf Airport Ratingen
Holiday Inn Düsseldorf Airport Ratingen
Broichhofstr. 3, Ratingen
4.0 von 5.0
3.1 von 5 (9 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage in Flughafennähe ist dieses Hotel nur 2 km entfernt von: Spee'scher Graben und The Rider. Ebenfalls nur 5 km entfernt: ISS Dome ...

CHF 44

CHF 44
Hotel Land Gut Höhne
Hotel Land Gut Höhne
Düsseldorfer Straße 253, Mettmann
4.5 von 5.0
4.0 von 5 (1 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage im Park ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Golfclub Kosaido und Golf Club Hubbelrath. Ebenfalls ...

CHF 165

CHF 165
Hyatt Regency Düsseldorf
Hyatt Regency Düsseldorf
Speditionstr. 19, Duesseldorf
5.0 von 5.0
4.4 von 5 (5 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterbilk) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Hafenbrücke, Neuer Zollhof und Rheinturm. Ebenfalls ...

CHF 185

CHF 185
Novum Hotel Madison Düsseldorf Hauptbahnhof
Novum Hotel Madison Düsseldorf Hauptbahnhof
Graf-Adolf-Strasse 94, Duesseldorf
4.0 von 5.0
3.1 von 5 (47 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Friedrichstadt) ist dieses Hotel nur 2 km entfernt von: Savoy Theater und Düsseldorfer Rathaus. Ebenfalls nur 3 km entfernt: Rheinturm ...

CHF 64

CHF 64
Maritim Hotel Düsseldorf
Maritim Hotel Düsseldorf
Maritim Platz 1, Duesseldorf
4.5 von 5.0
4.1 von 5 (41 Bewertungen)

Dieses Hotel liegt in der Nähe des Flughafens und der Sehenswürdigkeiten ESPRIT arena und Museum Kunst Palast. Zu weiteren Sehenswürdigkeiten in der Umgebung ...

CHF 127

CHF 127
Lindner Hotel Airport
Lindner Hotel Airport
Unterrather Str. 108, Duesseldorf
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (23 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterrath) ist dieses Hotel mit Wellnessangebot nur 5 km entfernt von: ISS Dome, Spee'scher Graben und The Rider. Ebenfalls nur ...

CHF 69

CHF 69
Hotel Nikko Düsseldorf
Hotel Nikko Düsseldorf
Immermannstr. 41, Duesseldorf
5.0 von 5.0
4.0 von 5 (29 Bewertungen)

Das moderne Hotel in Düsseldorf befindet sich inmitten des Deutsch-Japanischen Centers und ist nur 500 m vom Hauptbahnhof sowie 2 km von der Altstadt und dem ...

CHF 107

CHF 107
Novum Hotel Excelsior Düsseldorf
Novum Hotel Excelsior Düsseldorf
Kaiserstrasse 20, Duesseldorf
3.5 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (City Nord) ist dieses Hotel zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Theatermuseum Dusseldorf und Museum Kunstpalast. Ebenfalls nur ...

CHF 67

CHF 67
Derag Livinghotel De Medici
Derag Livinghotel De Medici
Muhlenstr. 31, Duesseldorf
5.0 von 5.0
4.8 von 5 (9 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Altstadt) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer des ...

CHF 170

CHF 170
Karte

Ihr Düsseldorf Reiseführer

Was schreiben die bekannten Reiseberichte über Düsseldorf? Dass die Stadt am Rhein die Landeshauptstadt von Nordrhein Westfalen und eine der schicksten Städte in Deutschland ist? Das stimmt, denn wenn es um Eleganz und Stil geht, dann hat Düsseldorf eindeutig die Nase vorn. Die Reiseberichte Düsseldorf sagen die Wahrheit, wenn sie über eine Stadt mit Charme und Esprit berichten, denn wenn Sie zum ersten Mal über die Königsallee bummeln, dann werden Sie feststellen, dass die Stadt, die knapp 600.000 Einwohner hat, das Gefühl einer Weltstadt vermittelt. Die Stadt am Rhein hat viel zu bieten, lesen Sie einfach die Düsseldorf Reiseberichte und überzeugen sich dann selbst.

Die Reiseberichte Düsseldorf erzählen über Kunst und Kultur

Heinrich Heine liebte seine Heimatstadt und bis heute fühlen sich Künstler in der Landeshauptstadt sehr wohl. Besuchen Sie die Kunsthalle in Düsseldorf, die über die Grenzen der Stadt hinaus einen sehr guten Ruf hat oder gehen Sie ins wunderschöne Opernhaus am Rhein. Machen Sie einen Bummel durch die historische Altstadt oder sehen Sich die vielen Schlösser und die Parks an. Die Reiseberichte Düsseldorf vermitteln nur einen kleinen Ausschnitt, aber wenn Sie die Stadt besuchen, dann werden Sie sich mit Sicherheit sehr wohlfühlen.

Die besten Hotels in Düsseldorf

Düsseldorf hat als Landeshauptstadt des grössten deutschen Bundeslandes Repräsentationspflichten und Gäste aus aller Welt kommen an den Rhein. Entsprechend gross ist die Auswahl an erstklassigen Hotels. Das NH Düsseldorf ist ein vier Sterne Hotel und gehört zu den besten Hotels Düsseldorf. Das Hotel liegt am Rhein und besonders Geschäftsleute fühlen sich dort sehr wohl. Das Courtyard Marriott am Hafen ist ebenfalls ein vier Sterne Haus und eines der besten Hotels Düsseldorf. Das Hotel ist sehr modern und sehr stylisch. Auch das Lindner Lindner Hotel Airport Düsseldorf hat vier Sterne und ist eines der besten Hotels Düsseldorf. Das modern designte Haus hat allen Komfort, den Sie von einem renommierten Hotel erwarten können.

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Die schönsten Schlösser

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Düsseldorf gehören die zahlreichen Schlösser in den verschiedenen Stadtteilen. Das älteste dieser Schlösser ist die berühmte Kaiserpfalz in Kaiserswerth. Sie stammt noch aus dem Jahr 1016. Sehr wahrscheinlich noch älter ist Schloss Kalkum, das im 9. Jahrhundert gebaut wurde. Schloss Angermund war einst der Sitz der mächtigen Grafen von Berg und Anna von Kleve, die vierte Frau des englischen Königs Heinrich VIII. wurde dort geboren. Schloss Eller und Schloss Garath sind wunderschöne Rokoko Schlösser, die Sie besichtigen können und mit dem im Jahr 1755 gebauten Schloss Benrath hat die Stadt eine der grössten Sehenswürdigkeiten Düsseldorf. Besonders ein Besuch auf Schloss Benrath ist zu empfehlen, denn das wunderschöne Barockschloss ist noch originalgetreu eingerichtet.

Die Kirchen zählen zu den Sehenswürdigkeiten von Düsseldorf

Auch die Kirchen zählen zu den grossen Düsseldorf Sehenswürdigkeiten. Die älteste Kirche steht in der Altstadt. Die 1288 erbaute St. Lambertus Kirche ist auch eine der schönsten Kirchen im Stadtgebiet. Die Kreuzherrenkirche wurde 1445 gebaut und hier ist besonders der Altar sehenswert. Auch St. Andreas aus dem Jahr 1622 ist eine Traditionskirche und eine der schönen Sehenswürdigkeiten Düsseldorf. Verspielt und mit sehr viel Prunk gestaltet ist eine der bekanntesten Kirchen in Düsseldorf, die St. Maximilian Kirche oder von den Düsseldorfern liebevoll St. Max genannt.

Parks und historische Gebäude

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf zählt auch das wunderschöne alte Rathaus, der Mittelpunkt der Stadt. Es wurde bereits im 16. Jahrhundert erbaut und blieb im Zweiten Weltkrieg unversehrt. Sie können das Rathaus nicht verfehlen, denn davor steht das imposante Reiterstandbild des Jan Wellem, aus dem Jahr 1712. Auch das prächtige Ständehaus gehört zu den bekannten Sehenswürdigkeiten Düsseldorf. Wenn Sie bei einem Besuch in der Landeshauptstadt einen erholsamen Spaziergang machen wollen, dann sollten Sie entweder in den wunderschön angelegten Park von Schloss Benrath gehen, oder aber in den Hofgarten in der Innenstadt. Der Hofgarten wurde 1769 angelegt und ist immer wieder einen Besuch wert. An Regentagen können Sie den Botanischen Garten mit seiner markanten Glaskuppel besuchen.

Geheimtips für Düsseldorf

Düsseldorf - exklusive Mode und mehr

Wenn Sie an den Rhein kommen und Ausflüge Düsseldorf machen wollen, dann haben Sie die berühmte Qual der Wahl. Ihr erster Weg sollte Sie auf die Königsallee führen oder kurz nur Kö genannt. Auf dem breiten Prachtboulevard finden Sie alle international bekannten und teuren Designer und auch sehr gute Restaurants. Junge und trendige Mode, Schuhe und Accessoires gibt es rund um die Heinrich-Heine Allee. Wenn Sie flippige Mode suchen, dann sollten die Ausflüge Düsseldorf Sie dort hin führen. Ebenfalls ein schönes Ziel für Ausflüge Düsseldorf sind die grossen Einkaufszentren, wie die Schadowarkaden in der Innenstadt oder auch das Düsseldorf Center im Stadtteil Bilk. Hier gibt es alles unter einem Dach. Angefangen bei Modeboutiquen in allen Preislagen, über geschmackvolle Andenkengeschäfte, bis hin zum Delikatessenladen.

Nightlife Düsseldorf - das ist die Altstadt

Wenn Sie das Nightlife Düsseldorf geniessen wollen, dann führt kein Weg an der Altstadt vorbei. Am Ufer des Rheins gelegen, finden Sie dort urige Kneipen, in denen Sie das süffige Altbier trinken können, gute Restaurants mit vielen Spezialitäten aus dem Rheinland und auch das Geburtshaus von Heinrich Heine befindet sich hier. Jedes Jahr im Februar ist das Nightlife Düsseldorf in der historischen Altstadt etwas ganz Besonderes, denn dann feiert Düsseldorf den Karneval. In den Kneipen und Restaurants können Sie dann neben dem Nightlife Düsseldorf auch den rheinischen Frohsinn in all seinen Facetten erleben.

Reisetipps in Düsseldorf

Klima in Düsseldorf

Düsseldorf hat zwar ein sehr mildes, aber auch ein sehr wechselhaftes Klima. Im Winter gibt es wenig Schnee und die Sommer sind nur mässig warm. Wenn Sie die Reisetipps Düsseldorf lesen, dann erfahren Sie, dass die Stadt durchschnittlich 1364 Sonnenstunden im Jahr hat und dass sogar in der Innenstadt Palmen im Freien wachsen.

Düsseldorf Spezialitäten

Die rheinische Küche ist eine deftige Küche und so können Sie in den Düsseldorf Reisetipps lesen, das zum Beispiel Fleisch eine grosse Rolle spielt. Über die Grenzen der Stadt hinaus beliebt und bekannt ist der rheinische Sauerbraten. Das in einer würzigen Marinade mit Lebkuchen und Rosinen eingelegte Rindfleisch, wird mit Kartoffelklössen, Apfelmus oder Rotkohl gegessen. In allen Reise Tipps für Düsseldorf können Sie nachlesen, dass die Rheinmetropole auch die Stadt des Senfs ist. Wenn Sie Düsseldorf besuchen, dann sollten Sie den Senfrostbraten mit Zwiebeln in einer pikanten Altbiersauce probieren. Deftige Eintöpfe werden besonders in der kalten Jahreszeit gerne gegessen. Ein sämige Erbsensuppe oder auch ein Eintopf mit Bohnen und Speck, zählen zu den Düsseldorfer Spezialitäten. Wenn es nur ein kleiner Snack zum Bier sein soll, dann werden Sie in den Reisetipps Düsseldorf auch das Wort "Flönz" lesen. Hierbei handelt es sich um ein Stück Blutwurst, das mit Zwiebelringen, einem Roggenbrötchen oder "Röggelchen" wie es die Düsseldorfer nennen und natürlich mit Senf serviert wird. Auch "Flutschmoppen" mag vielleicht ein wenig seltsam klingen, aber das süsse Gebäck sollten Sie auf jeden Fall kosten.

Düsseldorf Anreise

Wenn Sie mit dem Flugzeug an den Rhein kommen, dann werden Sie in Düsseldorf Lohhausen landen, einem der wichtigsten Flughäfen im Rhein-Ruhr Gebiet. Von dort aus können Sie mit Shuttlebussen in die Stadt fahren. Wenn Sie die Reisetipps Düsseldorf lesen, dann erfahren Sie, dass die Stadt ein sehr gut ausgebautes Nahverkehrsnetz hat. Sie können wahlweise mit der S-Bahn, der U-Bahn, mit dem Bus oder auch mit der Strassenbahn fahren. In Düsseldorf ist das Parken teuer und es gibt sehr viele Einbahnstrassen. Deshalb lassen Sie besser den eigenen Wagen stehen und fahren mit Bussen und Bahnen.

Währung in Düsseldorf

Deutschland ist Teil der europäischen Währungsunion und in Düsseldorf wird mit dem Euro bezahlt.

Restaurants in Düsseldorf

Sie gehören zu den besten Restaurants in Düsseldorf

Das Knusperhäuschen ist nicht nur rein optisch ein Leckerbissen. Das ganz in Rosa und Hellblau gehaltene Lokal am Rhein ist eines der besten Restaurants in Düsseldorf. Wenn Sie gut essen und noch besseres Bier trinken wollen, dann ist das Kürzer Brauhaus eine gute Adresse, denn das Traditionslokal ist eines der besten Restaurants in Düsseldorf. Henkelmann Deluxe ist nicht nur eines der besten Restaurants in Düsseldorf, sondern ein uriges Lokal mit einer wunderschönen Ausstattung, in dem Sie vor allen köstliche Suppen essen können.

Geschichte Düsseldorf

Eine kleine, reiche Stadt

1135 wird Düsseldorf zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt, aber die Geschichte Düsseldorf beginnt erst im Jahre 1228, als der damals kleinen Stadt am Rhein nach der Schlacht von Worringen, die Stadtrechte verliehen werden. 1380 wird Düsseldorf Residenzstadt und unter Johann Wilhelm von der Pfalz, den die Düsseldorfer heute noch liebevoll Jan Wellem nennen, wird aus dem Dorf eine reiche Stadt die erfolgreich Handel treibt. Unter der Herrschaft der Grafen von Jülich-Berg entwickelt sich die Geschichte Düsseldorf zu einer Erfolgsgeschichte und schon damals zog es die wohlhabenden Kaufleute aus dem Umland in die Stadt, um dort ihre Geschäfte zu machen.

Die Franzosen am Rhein

1732 wird in der Geschichte von Düsseldorf ein neues, spannendes Kapitel aufgeschlagen, denn die Franzosen marschieren in Düsseldorf ein. Sie bleiben bis 1801 und werden von den Einwohnern lediglich geduldet. Die französische Lebensart und den Schick haben sich die Düsseldorfer aber bis heute bewahrt. Nach dem Tode Napoleons und dem Wiener Kongress 1815, wird Düsseldorf ein Teil der Rheinprovinz und gehört de Facto zu Preussen. Anfang des 20. Jahrhunderts beginnt eine erfolgreiche Zeit in der Geschichte Düsseldorf, denn mehr Betriebe der noch jungen Industrie lassen sich in der Stadt am Rhein nieder. Auch Kunst und Kultur spielen in Düsseldorf eine immer grössere Rolle. Mit dem ersten Weltkrieg ändert sich die Geschichte Düsseldorf zum negativen, denn 1917 erlebt die Stadt eine grosse Hungersnot. Auch im zweiten Weltkrieg wird Düsseldorf nicht verschont. Ab 1940 fallen die Bomben der Alliierten auf die Stadt und richten grosse Schäden an. Über die Hälfte der historischen Gebäude werden teilweise oder sogar vollständig zerstört und 5000 Düsseldorfer kommen ums Leben.

Neubeginn der Geschichte von Düsseldorf

1946 schlägt die Stunde für den Neubeginn in der Geschichte Düsseldorf. Die britischen Streitkräfte waren in Düsseldorf einmarschiert und verhalfen der Stadt am Rhein zu einer neuen Blütezeit. Die ersten Zeitungen wie die Rheinische Post wurden gedruckt, der Hafen wurde wieder aufgebaut und die neun Brücken über den Rhein wurden instandgesetzt. Nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1948, wurden auch die damals noch elf Bundesländer gegründet. Das grösste dieser Bundesländer wurde Nordrhein Westfalen und Düsseldorf wurde zur Landeshauptstadt erklärt. Heute ist Düsseldorf die wohl wichtigste Stadt im Rhein-Ruhr Gebiet und eine Stadt mit sehr viel Eleganz und Flair. Düsseldorf ist das kulturelle, wirtschaftliche und auch politische Zentrum in Nordrhein Westfalen und auch wenn Düsseldorf kleiner ist als der ewige Rivale Köln, so hat Düsseldorf im Vergleich der Rheinstädte immer die Nase ein wenig vorn.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen