Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Beste Tokio reisen:

Ferien in Tokio – erkunden Sie das Land der aufgehenden Sonne

Tokio-Ferien sind die perfekte Wahl, wenn Sie Urlaub in einer der bekanntesten asiatischen Metropolen machen wollen und dabei das Land der aufgehenden Sonne von einer seiner spannendsten Seiten kennenlernen möchten. Tokio ist eine lebhafte und bunte Metropole, die ihre Besucher durch ihr breites kulturelles Angebot, die geschickte Verbindung von Tradition und Moderne, die exquisite Küche, die beeindruckende Architektur und ihre gastfreundlichen Bewohner immer wieder zu begeistern weiss. Gerade punkto Lifestyle, Mode und Gastronomie zeigt sich Japans Hauptstadt immer wieder als Trendsetter und fasziniert durch seine Einzigartigkeit und Kreativität.

Auf ebookers.ch für Ihre Reise nach Tokio Flug und Hotel zusammen buchen

Tokio wird jedes Jahr sowohl von Feriengästen aus aller Welt als auch von unzähligen Geschäftsreisenden besucht, weshalb das Angebot der Hotellerie dementsprechend gross ist. Um Ihre Reiseplanung so schnell und bequem wie möglich zu gestalten, können Sie auf ebookers.ch für Ihre Reise nach Tokio Hotel und Flug direkt zusammen auswählen und buchen. Bei diesem Reiseformat, einer Kombi-Reise, werden Ihnen nach Eingabe der Reisedaten und der bevorzugten Beförderungsklasse freie Unterkünfte sowie Sonderangebote präsentiert, die punkto Hotelstandard, Lage, Ausstattung und Preis mit den von Ihnen eingegebenen Wünschen übereinstimmen. Nach der Auswahl des Hotels können Sie dann aus den möglichen Flugverbindungen den für Sie besten Flug auswählen und Flug und Hotel als Kombi-Reise buchen. Diese Buchungsart ist nicht nur schnell und praktisch, sondern Sie können je nach Angebot auch noch bis zu 15% des Preises sparen! Warten Sie mit der Buchung nicht zu lange, die beliebtesten Angebote sind schnell ausgebucht.

Entdecken Sie die schönsten Ecken der japanischen Hauptstadt

Tokio-Ferien können Sie das ganze Jahr über machen, denn zu jeder Jahreszeit präsentiert sich die Hauptstadt Japans reizvoll und von ihrer besten Seite. Anlässlich der zahlreichen Feiertage finden Feste mit interessantem Brauchtum und vielen Aktivitäten statt, an denen Sie auch als Besucher partiell teilhaben können. Da die Hauptstadt keine klassische Altstadt aufweist, verteilen sich die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entlang der Bahnstationen über das gesamte Stadtgebiet. Die bekanntesten Gebäude sind der Kaiserpalast, der Tokyo Tower, das Tokio Rathaus und sakrale Bauten, wie der Meiji-Schrein und der Sensō-ji. Ebenfalls beliebte Ziele sind der Fischmarkt Tsukiji, das Nobelquartier Ginza mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, die Rainbow Bridge sowie die zahlreichen Vergnügungsparks wie der Tokyo Sea Life Park, das Tokyo Disney Resort oder Hanayashiki.

Gut unterwegs während Ihren Ferien in Tokio

Die Stadt verfügt mit dem Haneda Airport und dem Narita Airport über zwei Flughäfen, die beide aus der Schweiz angeflogen werden. Der Narita Airport liegt gut 70 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, das mittels Bus, Taxi sowie diversen anderen Shuttlevarianten erreicht werden kann. Innerhalb Japans ist auch die Anreise mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen eine gute Wahl. Das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln ist ebenfalls gut, da Tokio über ein erstklassig ausgebautes U- und S-Bahn-Netz verfügt, mit dem alle relevanten Stadtteile und Attraktionen bequem erreicht werden können. Da diese zum Teil sehr weit auseinander liegen, ist auch das Buchen eines Mietwagens eine Option, wobei beachtet werden sollte, dass in Japan Linksverkehr herrscht und die Parkgebühren in der Stadt je nach Standort sehr hoch sein können.

Sehenswürdigkeiten in Tokio

Die Tempel sollten als Tokio Sehenswürdigkeiten unbedingt besichtigt werden

Auch wenn Tokio eine Stadt der Zukunft ist, so gibt es in der Stadt noch sehr viele, alte Tempel, die zu den grössten Tokio Sehenswürdigkeiten gehören. Der Meiji Schrein ist einer der grössten und wichtigsten Tempel Japans und gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Tokio. In diesem Schrein liegen die sterblichen Überreste des Meiji Tennos und seiner Frau, die 1912 und 1914 gestorben sind. Von amerikanischen Bombern 1945 zerstört, wurde der Schrein 1958 wieder aufgebaut. Neben dem bedeutenden Shinto Schrein ist besonders der dazugehörige Park sehenswert. In diesem immergrünen Wald stehen 120.000 Bäume aus allen Teilen Japans. Der Senso-Ji Tempel ist der älteste und bekannteste Tempel der Stadt. Sie betreten den Tempel durch ein prachtvolles Haupttor und haben dann die Möglichkeit, den blumengeschmückten Tempel, die fünfstöckige Pagode und auch den angrenzenden Garten zu besuchen. Vor der Tempelanlage gibt es Stände, an denen Sie Andenken wie Fächer aus Seide und auch farbenfrohe Kimonos kaufen können.

Der Tokio Tower

Der Fernsehturm ist eine der grössten Sehenswürdigkeiten in Tokio und auch das Wahrzeichen der Stadt. Der Ende der 1950er Jahre gebaute Turm hatte den Pariser Eiffelturm als Vorbild und wurde auf Grund der hohen Erdbebengefahr in Japan als Stahlgitterfachwerkkonstruktion errichtet. Der Tokio Tower ist 332 m hoch und Sie können auf zwei Aussichtplattformen den Ausblick geniessen. Auf der ersten Plattform in 150 m Höhe, gibt es kleine Läden und Restaurants und auf der zweiten Plattform in 250 m, haben Sie bei klarem Wetter einen wunderbaren Ausblick bis zum Fuji. Im unteren Teil des Fernsehturms gibt es ein Aquarium mit seltenen Fischen und auch ein Wachsfigurenkabinett.

Das Edo-Tokio Museum

Das Edo Tokio Museum ist in vielfacher Hinsicht eine der grössten und auch interessantesten Sehenswürdigkeiten Tokio. Das futuristisch anmutende Äussere des Museum ist alleine schon einen Besuch wert, aber auch im Inneren gibt es eine Menge zu sehen. Im Museum können Sie sich über die Stadtgeschichte von Tokio informieren. Die Stadt ist im Kleinformat auf einer riesigen Fläche aufgebaut und Sie haben zum Beispiel auch die Möglichkeit, einen Blick auf die Innenanlagen und Gärten des kaiserlichen Schlosses zu werfen. Das Schloss des Tennos kann im Original nicht besichtigt werden. Auch nicht nur die Stadt in Miniatur macht das Edo-Tokio Museum zu einer der Sehenswürdigkeiten in Tokio, sondern auch die alten Häuser, die in Originalgrösse ausgestellt sind und so einen sehr guten Eindruck vermitteln, wie es Tokio vor 1000 Jahren ausgesehen hat.

Geheimtips für Tokio

Tokio - mehr als nur ein Einkaufsparadies

Für einen Europäer stellen Ausflüge Tokio eine gewaltige Herausforderung dar, denn es gibt ganze Stadtviertel, in denen Sie zum Beispiel nur Kleidung oder nur Computer kaufen können. Sugamo - so heisst ein Stadtbezirk von Tokio, der ideal ist, wenn Sie Shopping Ausflüge Tokio machen wollen. Hier bekommen Sie vor allem Kleidung und Schuhe. Wenn es um Computer geht und alles was damit zusammenhängt, dann sollten Sie Ausflüge Tokio nach Akihabara unternehmen, denn dort gibt es nur Geschäfte, die Computer und Computerzubehör verkaufen. Das Kaufhaus Mitsukoski ist das grösste Kaufhaus der Stadt, was beim Angebot auch alle grossen Kaufhäuser in Manhattan in den Schatten stellt. Ein teures Einkaufsviertel für Ihre Ausflüge Tokio ist Nihombashi, denn hier gibt es die Boutiquen der Edeldesigner. Ein besonderes Erlebnis ist Tsukiji, der grösste Fischmarkt der Welt. In riesigen Hallen werden Fische und andere Meeresbewohner verkauft und auch versteigert.

Nightlife Tokio - ein grösseres Angebot finden Sie nirgendwo

Wenn Sie das Nightlife Tokio erleben wollen, dann ist das Bezirk Ginza für Sie die beste Adresse. Hier gibt es eine Bar neben der anderen, Sushi Restaurants, Karaoke Lokale, Kneipen, Schnellimbisse und eine unüberschaubare Anzahl an Spielhallen, die die Japaner besonders mögen. In Ginza gehen die Leuchtreklamen nie aus, hier herrscht Tag und Nacht Hochbetrieb. Sie sollten, bevor Sie sich ins Nightlife Tokio stürzen, zuerst ausgiebig zu Abend essen, denn Sie werden lange auf den Beinen sein, wenn Sie das Viertel besichtigen wollen. Wenn Ihr Nightlife Tokio Ausflug eher ruhiger sein soll, dann gehen Sie am besten in eine der vielen Karaoke Bars und hören den Japanern beim Singen zu.

Reisetipps in Tokio

Klima in Tokio

Wie Sie aus den Reisetipps Tokio erfahren können, liegt die japanische Hauptstadt in einer eher gemässigten Klimazone. Trotzdem können die Sommer mit 30° Grad sehr heiss und auch schwül werden. Die Winter sind hingegen trocken und sonnig, mit Temperaturen bis 10° Grad. Schnee ist in Tokio allerdings auch keine Seltenheit, genauso wie Taifune, die aber nicht länger als einen Tag andauern.

Tokio Spezialitäten

Die meisten Menschen denken bei der japanischen Küche wahrscheinlich automatisch an Sushi, die kleinen Rollen aus Seetang, Reis und rohem Fisch. Tatsächlich ist Sushi ein sehr beliebtes Essen in Tokio, aber wenn Sie die Reisetipps Tokio aufmerksam lesen, dann wissen Sie, dass es auch noch andere Spezialitäten in der Hauptstadt gibt. In Tokio können Sie alles essen. Von der preiswerten Nudelsuppe aus dem Imbiss an der Ecke, bis zu Kaiseki, erlesenen kleinen Gerichten, die zu einer klassischen Teezeremonie gereicht werden. Bei diesem Essen handelt es sich um Fisch- und Rindfleisch, das auf eine sehr aufwändige Art und Weise zubereitet und wunderschön verziert wird. Wer schon einmal Kaiseki gesehen hat, der wird bedauern, dass man diese Kunstwerke essen soll. Fisch spielt in der japanischen Küche die Hauptrolle, aber auch das Kobe-Rind, ein sündhaft teures Rindfleisch, ist über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Sehr beliebt in Tokio ist auch Teppanyaki, eine Form der Zubereitung auf einer heissen Stahlplatte, bei der der Gast selbst entscheidet, was der Koch für ihn zubereiten soll. Laut der Reise Tipps für Tokio ist Fugu der Kugelfisch, ein ganz besonderes Erlebnis. Sie bekommen den hochgiftigen Fisch nur in speziellen Restaurants, in denen der Koch eine Lizenz für die Zubereitung haben muss.

Tokio Anreise

Sie landen mit dem Flugzeug auf dem neuen Flughafen Tokio-Narita und können von dort aus mit der Metro oder mit dem Zug in die Stadt fahren. Die Metro ist auch innerhalb von Tokio das beste Verkehrsmittel, denn nur so kommen Sie schnell und bequem überall hin. Taxifahren kostet in der Stadt übrigens ein Vermögen.

Währung in Tokio

In Japan müssen Sie mit dem Yen bezahlen und einem Schweizer Franken entsprechen ca. 86,- Yen.

Restaurants in Tokio

Das sind die besten Restaurants in Tokio

Das Restaurant Sushidai in Chuo ist bekannt für seine extravaganten Sushi Spezialitäten und aus diesem Grund eines der besten Restaurants in Tokio. Sie sitzen stilecht auf dem Boden (vorher bitte die Schuhe ausziehen ) und werden von freundlichen Kellnerinnen in Kimonos bedient. Auf Wunsch gibt es auch eine klassische Teezeremonie. Im Tsunahachi geht es ein wenig westlicher zu und Sie bekommen in diesem wunderschön eingerichteten Restaurant, das zu den besten Restaurants in Tokio zählt, auch internationale Spezialitäten. Das Tokyo Shiba Tofuya Ukai im Bezirk Minato, ist ein sehr hübsch eingerichtetes Restaurant mit Zierteichen und echten Bäumen. Sie können dort zahlreiche Sushi Variationen essen und werden sich in einem der besten Restaurants in Tokio sicher wohlfühlen.

Geschichte Tokio

Die Macht der Shogune in der Tokio Geschichte

Die Geschichte Tokio beginnt bereits in der Steinzeit, aber erst im Mittelalter wird es interessant. Bis zum Jahr 1457 war Edo, wie Tokio damals noch hiess, ein kleiner, unbedeutender Fischereihafen. Dann liess ein Shogun eine Burg bauen, die einer seiner Nachfahren, der mächtige Shogun Tokugawa zu einer riesigen Festung ausbauen liess. Er erklärte Edo 1603 zu Hauptstadt des Landes, während der Kaiser seine Residenz in Kyoto hatte. 1657 erschütterte ein schweres Erdbeben die Stadt und 60% der Häuser wurden zerstört. Der Shogun ging in die Geschichte Tokio ein, als er die Stadt mit vielen prachtvollen Tempeln und Schreinen wieder aufbauen liess. Durch die Handwerker und Kaufleute die nach Edo kamen, gab es in der Geschichte Tokio die erste Blütezeit.

Naturkatastrophen

1868, als die Macht der Shogun zerbrochen war, zog der kaiserliche Hof von Kyoto nach Edo um. Der Tenno gab der einen neuen Namen: Tokio - die kaiserliche Stadt im Osten. 1872 verwüstete ein Grossbrand die Stadt. Der Wiederaufbau ging in die Geschichte Tokio ein. Die Stadt wurde nach westlichem Vorbild gebaut. Alle Strassen sahen aus wie in Paris und die Häuser erinnerten an London. Auch die erste Bahnverbindung von Yokohama nach Shimbashi war ein Meilenstein in der Geschichte Tokio. Doch 1923 kam es erneut zu einem Erdbeben, bei der über die Hälfte der Stadt zerstört wurde.

Ein neues Zeitalter

Der zweite Weltkrieg war eine schwere Zeit in der Geschichte Tokio, denn in den Jahren 1944 und 1945 flog die amerikanische Luftwaffe zahlreiche Angriffe auf Tokio und legte die Stadt in Schutt und Asche, wobei auch der Kaiserpalast zerstört wurde. Erst nach der amerikanischen Besatzung, die bis 1952 dauerte, wurde die Geschichte von Tokio wieder zu einer Erfolgsgeschichte. Tokio wurde zum Mittelpunkt Japans und ein weltweit begehrter Handelspartner. Ein Höhepunkt in der Geschichte Tokio war die Ausrichtung der Olympischen Spiele 1964. Heute ist Tokio eine Millionenstadt, die gelassen in die Zukunft blicken kann.

Hotels in Tokio

Alle 1'010 Hotels in Tokio anzeigen
Hotel Gracery Shinjuku

Hotel Gracery Shinjuku

1-19-1 Kabukicho, Shinjuku-ku, Tokyo
4.0 von 5.0
3.5 von 5 (2 Bewertungen)

Located in Kabukicho, this hotel is within 1 mi (2 km) of Omoide Yokocho, Tokyo Metropolitan Government Building, and Shinjuku Gyoen National Garden. Meiji Jingu ...

CHF 129

CHF 129
Shinagawa Prince Hotel

Shinagawa Prince Hotel

4-10-30 Takanawa Minato-ku, Tokyo
3.5 von 5.0
3.5 von 5 (2 Bewertungen)

Shinagawa Prince Hotel is located in central Tokyo, a 2-minute walk from Shinagawa Station which offers direct connections to Narita and Haneda airports. Tokyo ...

CHF 94

CHF 94
Royal Park Hotel THE Haneda

Royal Park Hotel THE Haneda

2-6-5 Haneda International Airport, Tokyo
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (2 Bewertungen)

Located in Ota, this hotel is within 9 mi (15 km) of Kawasaki Daishi, Shinagawa Aquarium, and Joypolis. Madame Tussauds Tokyo and Palette Town are also within ...

CHF 120

CHF 120
APA Hotel Shinjuku Kabukicho Tower

APA Hotel Shinjuku Kabukicho Tower

1-20-2 Kabukicho, Tokyo
3.0 von 5.0
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Located in Kabukicho, this hotel is within a 10-minute walk of Omoide Yokocho, Shinjuku Golden Gai, and Hanazono-jinja. Shinjuku Isetan and Tokyo Metropolitan ...

CHF 80

CHF 80
1/3rd Residence Serviced Apartments Akihabara

1/3rd Residence Serviced Apartments Akihabara

4-6-10 Sotokanda, Chiyoda-ku, Tokyo
3.5 von 5.0

Located in Chiyoda, this apartment is within a 5-minute walk of Kanda Shrine, Mandarake Complex, and AKB48 Theatre. Tokyo Anime Center and Akihabara Electric ...

Hotel Villa Fontaine Tokyo-Shiodome

Hotel Villa Fontaine Tokyo-Shiodome

1-9-2 Higashi-shinbashi, Minato-ku, Tokyo
3.5 von 5.0
4.3 von 5 (7 Bewertungen)

Located in Minato, this hotel is within a 15-minute walk of Nakagin Capsule Tower and Tsukiji Fish Market. Tokyo Tower and Kabuki-za Theatre are also within ...

CHF 84

CHF 84
Hotel Route-Inn Tokyo Toyocho

Hotel Route-Inn Tokyo Toyocho

2-3-12, Toyo, Tokyo
3.0 von 5.0

Located in Koto, this hotel is within 3 mi (5 km) of Tokyo Museum of Contemporary Art, Tokyo Stock Exchange, and Edo-Tokyo Museum. KidZania Tokyo and Ryogoku ...

ROYAL PARK HOTEL THE SHIODOME , Tokyo

ROYAL PARK HOTEL THE SHIODOME , Tokyo

1-6-3 Higashi-Shinbashi, Minato-ku, Tokyo
4.0 von 5.0
4.5 von 5 (4 Bewertungen)

Located in Minato, this spa hotel is within a 10-minute walk of Nakagin Capsule Tower and Tsukiji Fish Market. Tokyo Tower and Tokyo Imperial Palace are also ...

CHF 136

CHF 136
APA Hotel Shinjuku Gyoen-mae

APA Hotel Shinjuku Gyoen-mae

2-2-8 Shinjuku, Shinjuku, Tokyo
3.0 von 5.0
3.0 von 5 (1 Bewertungen)

Located in Shinjuku, this hotel is within a 10-minute walk of Shinjuku Suehirotei, Shinjuku Isetan, and Takashimaya Times Square. Hanazono Shrine and Tokyo Metropolitan ...

CHF 73

CHF 73
APA Hotel Tokyo-Shiomi-Ekimae

APA Hotel Tokyo-Shiomi-Ekimae

2-8-6 Shiomi, Tokyo
3.0 von 5.0

Located in Koto, this hotel is within 3 mi (5 km) of KidZania Tokyo, Tokyo Museum of Contemporary Art, and Panasonic Center Tokyo. Tokyo Big Sight is 2.9 mi ...

CHF 44

CHF 44
Karte

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen