Sparen Sie zusätzlich 10% Rabatt oder mehr auf ausgewählte Hotels – dank Insider-PreisenJetzt kostenlos anmelden!

7 erschwingliche Michelin-Sterne-Restaurants

By Frances Doherty on 18. April 2019 in ebookers News

In vielen mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Tempeln der Haute Cuisine servieren Kellner in weissen Handschuhen makellose, kunstvolle Gerichte – zu schön, um gegessen zu werden. Doch glücklicherweise ist es auch möglich, ein Michelin-Erlebnis zu geniessen, ohne wegen der gesalzenen Preise den Appetit zu verlieren. Egal, ob Sie Burger oder Dim Sum bevorzugen, hier finden Sie sieben der preiswertesten Michelin-Sterne-Restaurants der Welt.

  1. Carbone, New York

Mario Carbone, Rich Torrisi und Jeff Zalaznick zelebrieren die wunderbaren Exzesse der italo-amerikanischen Küche aus der Mitte des 20. Jahrhunderts in diesem Restaurant, das sich im ersten Stock eines roten Backsteingebäudes in der Nähe des Washington Square Park befindet. Gekachelte Böden, azurblaue Wände und eine palastartige Golddecke lassen an einen Tarantino-Film denken, doch der Service ist alles andere als selbstgefällig. Die Atmosphäre ist vielmehr familiär, und die Klassiker wie Hummerravioli, Kalbfleisch mit Parmesan oder Artischockenherzen sind hervorragend zubereitet.

Ferien in New York

  1. Pollen Street Social, London

Britischer geht’s nicht als in diesem weissen Haus mit Holzböden in Mayfair, das vom talentierten Chefkoch Jason Atherton geleitet wird. Das Menü stützt sich stark auf saisonale Erzeugnisse aus dem gesamten Vereinigten Königreich wie beispielsweise Aal, Schnecken, Sauerrahmbutter, Honig oder Wachteln. Jedes Gericht – von Lammkoteletts aus dem Lake District bis zu Spanferkel – ist ein Kunstwerk, das sorgfältig mit Blumen, Kräutern und winzigen Delikatessen garniert wurde. Wählen Sie das unglaublich preiswerte Drei-Gang-Mittagsmenü, das mit einer vom Sommelier ausgewählten halben Flasche Wein ergänzt werden kann.

Ferien in London

  1. Jagger, Kopenhagen

Verlassen Sie sich auf die Skandinavier, wenn es darum geht, aus Burgern das Maximum herauszuholen. Jagger nennt sich selbst voller Stolz ein Fast-Food-Lokal, aber die sechs Filialen in Kopenhagen sehen fast wie Coworking Spaces aus. Bestellen Sie an der Theke, tragen Sie Ihr Tablett zu einem der langen Tische und steigen Sie auf einen hohen Hocker. Die Burger werden zu 100 Prozent aus dänischem Freilandrind und hausgemachten Brioche-Brötchen hergestellt. Probieren Sie den Jagger-Burger mit extra viel Cheddar-Käse oder den Pulled-Pork-Burger bestehend aus Pulled Pork, Rotkohl, Gurken, Mayonnaise und BBQ-Sauce.

Ferien in Kopenhagen

  1. Benoit, Paris

Benoit wurde 1912 eröffnet und hat sich seither zum Inbegriff des Pariser Bistros entwickelt. Das Restaurant mit den charakteristischen Säulen aus Kunstmarmor, den roten Samtsesseln und den grossformatigen, hell beleuchteten Gemälden ist bekannt für gutes Essen, das ohne Umstände serviert wird. Hier gibt es Ochsenzunge, cremige Krebssuppe und Gourmetauflauf mit Foie gras und schwarzem Trüffel sowie natürlich eine schöne Auswahl an französischem Käse und Wein.

Ferien in Paris

  1. Tim Ho Wan, Hongkong

Was als bescheidene Bude im rauen Hongkonger Stadtteil Mong Kok begann, ist heute zu einer Institution für günstige Dim Sum geworden. In ihren Filialen in vielen asiatischen Ländern – darunter eine mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete in Sham Shui Po – serviert die Restaurantkette Tim Ho Wan gedämpfte Schweinefleischbrötchen (Char Siu Bao), Rettichkuchen (Lo Bak Go) und eine verlockende Auswahl an frisch zubereiteten Dim Sum, darunter kantonesische Har Gow und Shumai, sowie originelle Schweinefleisch-Ravioli in scharfer und würziger Sauce. Kreuzen Sie Ihren Wunsch einfach auf dem Bestellformular an wie in einem ganz gewöhnlichen Quartierrestaurant.

Ferien in Hongkong

  1. Liao Fan Hawker Chan, Singapur

Chan Hon Meng, dem Koch der ersten Strassenküche, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, ist der Ruhm nicht zu Kopf gestiegen. Zwar ist Liao Fan Hawker Chan inzwischen vom Stand im Chinatown Food Centre in Singapur in ein lebhaftes, orange und gelb gestrichenes Lokal in der Smith Street umgezogen, aber serviert wird nach wie vor der gleiche köstliche, in Sojasauce getränkte Pouletreis nach Hongkonger Art. Weitere Highlights sind die Wonton-Suppe, die Char-Siu-Nudeln und Hor Fun, eine lokale Delikatesse aus Reisnudeln, die im Wok mit Fleisch und Gemüse gebraten werden.

Ferien in Singapur

  1. Jay Fai, Bangkok

Die gewaltige Schutzbrille im Gesicht der sportlichen Siebzigerin Jay Fai (amtlicher Name Supinya Junsuta) gehört genauso zu ihrem Image wie die Krabbenomelette, die sie in ihrem Ecklokal an der Maha Chai Road frittiert. Das nach ihr benannte, auf im Wok gebratene Meeresfrüchte spezialisierte Restaurant ist die erste Strassenküche in Bangkok, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Bereiten Sie sich darauf vor, ins Schwitzen zu geraten – die alten Ventilatoren sind eher pittoresk als effizient –, während sie riesige Omeletten, dicken Reisbrei und Drunken Noodles mit Meeresfrüchten schlemmen.

Ferien in Bangkok

 

 

 

 

 

 

Mehr Geschichten, die Sie interessieren könnten

Herbstabenteuer: 10 Ziele, um in letzter Minute Sonne zu tanken

Diese romantischen Restaurants in Europa sind eine Reise wert

FERNWEH PODCAST: Martina Gees – 60’000 Kilometer mit dem Velo

Drei perfekte Skigebiete für Paare, Freunde und Familien

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

0