Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Beste New York reisen:

Hotels in New York

Alle 1'131 Hotels in New York anzeigen
The Roosevelt Hotel, New York City

The Roosevelt Hotel, New York City

45 E 45th Street, New York
4.0 von 5.0
3.0 von 5 (14 Bewertungen)

Located at the corner of East 45th Street and Madison Avenue, the Roosevelt Hotel, New York City, provides ready access to shopping, as well as Broadway theaters, ...

CHF 164

CHF 164
Waldorf Astoria New York

Waldorf Astoria New York

301 Park Avenue, New York
4.5 von 5.0
4.1 von 5 (39 Bewertungen)

New York's Grande Dame, the Art Deco-style Waldorf Astoria New York offers a desirable Midtown location 2 blocks from Rockefeller Center and 4 blocks from the ...

Salisbury Hotel

Salisbury Hotel

123 W 57th St, New York
3.0 von 5.0
3.7 von 5 (10 Bewertungen)

The budget-friendly Salisbury Hotel hotel offers a prime Midtown location just 2 blocks from Central Park and within walking distance of Times Square and Broadway ...

CHF 162

CHF 162
Row NYC

Row NYC

700 8th Avenue, New York
4.0 von 5.0
3.7 von 5 (189 Bewertungen)

This Theater District hotel is at the corner of West 45th Street and Eighth Avenue, 1 block west of Times Square and 6 blocks west of Rockefeller Center.

CHF 120

CHF 120
YOTEL New York

YOTEL New York

570 Tenth Avenue, New York
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (3 Bewertungen)

This Manhattan hotel is in the Midtown West neighborhood, 0.8 mile from Times Square and within one-half mile of the New Amsterdam Theater and Madame Tussauds ...

CHF 148

CHF 148
Hotel Pennsylvania

Hotel Pennsylvania

401 7th Ave, New York
2.5 von 5.0
2.9 von 5 (394 Bewertungen)

This New York City hotel located on Seventh Avenue at 33rd Street is across from Madison Square Garden and Penn Station.

CHF 133

CHF 133
The Pina - A Private Residence

The Pina - A Private Residence

Beaver Street and Hanover Street, New York
4.0 von 5.0

Located in Financial District, this apartment is within a 10-minute walk of New York Stock Exchange, Federal Reserve Bank of New York, and Battery Park. Brooklyn ...

Wyndham Garden Hotel Newark Airport

Wyndham Garden Hotel Newark Airport

550 Route 1 South, Newark
3.0 von 5.0
3.5 von 5 (4 Bewertungen)

A 7-minute complimentary shuttle ride from the Newark Airport, this 349-room hotel is six miles from Jersey Gardens (shopping) and 16 miles from Manhattan.

CHF 89

CHF 89
Park Central New York

Park Central New York

870 7th Ave, New York
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (149 Bewertungen)

This Midtown New York hotel, renovated October, 2013, offers a desirable location diagonally across from Carnegie Hall, 1 block from Broadway, 2 blocks from ...

CHF 155

CHF 155
The Watson Hotel

The Watson Hotel

440 West 57th Street, New York
3.5 von 5.0
4.7 von 5 (6 Bewertungen)

Located in Hell's Kitchen, this hotel is within a 10-minute walk of Terminal 5, Lincoln Center, and Carnegie Hall. Broadway and Rockefeller Center are also within ...

CHF 147

CHF 147
Karte

Wachen Sie auf Ihrer unvergesslichen Reise nach New York in der Stadt auf, die niemals schläft

Die legendären Musical-Theater, hervorragenden Museen und nebelverhangenen Brücken zusammen mit der atemberaubenden Skyline, den kultigen Stränden und erstklassigen Restaurants machen New York wahrscheinlich zur vielseitigsten und energiegeladensten Stadt der Welt. New-York-Ferien bieten für jeden etwas – wenn Sie von einer Reise nach New York träumen, hilft Ihnen ebookers bei der Planung. Wir haben die besten Flüge und Hotels für New York zusammengestellt und Sie sparen bis zu 15 %, wenn Sie Hotel und Flug zusammen buchen. Sie brauchen sich nur noch die New-York-Reise auszusuchen, die Sie am meisten fasziniert. Ob Sie sich für ein buntes Boutique-Hotel im trendigen Williamsburg oder ein Luxus-Logis in unmittelbarer Nähe der berühmten Theater des Broadways interessieren, ebookers setzt tolle Angebote ins Rampenlicht und hilft Ihnen dabei, die weltweit grösste Bühne zu betreten.

Sternenklare Nächte und ägyptische Tempel: Wohin wird Sie Ihre Reise nach New York führen?

Ob Ihr Herz für Kunst, Essen oder Musik schlägt, New York ist ein Muss-Reiseziel und es bietet eine endlose Fülle von Aktivitäten. Als Kunstfan werden Sie sich auf Ihrer Reise nach New York im MOMA (Museum of Modern Art) wie im Himmel fühlen. Das Museum beherbergt über 200 000 Ausstellungsstücke, darunter Van Goghs Sternennacht und kultige Werke von Dali, Warhol und Kahlo. Im Metropolitan Museum of Art können Sie Werke von Monet und Caravaggio sowie den atemberaubenden Tempel von Dendur, einen ägyptischen Tempel aus dem Jahre 10 v. Chr. bewundern. Wenn Sie Musikfan sind, dann pilgern Sie ins Greenwich Village, der Geburtsstätte der Folkmusik, sehen Sie sich ein Musical auf dem Broadway an, schauen Sie bei einem Jazz-Gig im historischen Blue Note vorbei und besuchen Sie das Metropolitan Opera House im Lincoln Center – das grösste Opernhaus der Welt. Lassen Sie sich von dieser leidenschaftlichen Musik berühren und speisen Sie anschliessend in Tribeca in einem der angesagtesten Restaurants der Stadt oder geniessen Sie eine NYC-Pizza in Little Italy.

Unterkünfte für New-York-Ferien

New York City ist frech und vielfältig, und jedes Viertel bietet einzigartige Erfahrungen für Reisende. Wenn Sie Ihre Ferien mitten im Trubel verbringen möchten, schauen Sie sich Tribeca, die Lower East Side oder Chelsea an. Hier sind Sie in direkter Nachbarschaft zum lebendigen Nachtleben, zu Einkaufsmöglichkeiten und renommierten Restaurants. Wenn Sie es lieber romantisch mögen, schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen vorbei an den Sandsteinhäusern und intimen Bars von Greenwich Village, das erst nachts und an den Wochenenden wirklich lebendig wird. Ausserhalb von Manhattan bietet Brooklyn eine hippe Alternative zur grossen Insel, vor allem das boomende Williamsburg mit seinen kunstvollen Restaurants, bunten Boutiquen und einzigartigen Bars.

Verkehrsmittel auf Ihrer Reise nach New York City

In allen fünf Quartieren von New York fährt die U-Bahn rund um die Uhr. Taxis werden einfach auf der Strasse angehalten – besonders in Midtown können Sie ganz leicht einen der zahlreichen Taxis in leuchtendem Gelb herbeiwinken. Leihvelos können Sie problemlos über Citi Bike mieten. Wenn Sie Ihren Radius ins Umland hinein vergrössern möchten, ist ein Mietwagen eine äusserst praktische Lösung.

Sehenswürdigkeiten in New York

Times Square und Broadway

Starten Sie Ihre Besichtigungstour der grössten Sehenswürdigkeiten New York - am Times Square. Der Times Square ist der Mittelpunkt der Stadt. Von hier aus gehen in südlicher und nördlicher Richtung die Avenues gab und in westlicher und östlicher Richtung die Streets. Dank des früheren Bürgermeisters Rudolph Giuliani ist der Times Square kein Rotlichtviertel mehr, sondern ein Platz, den man auch am Abend besuchen kann. Wenn die unzähligen Leuchtreklamen angehen und auf den Grossleinwänden Sportveranstaltungen übertragen werden, dann erwacht das Herz New Yorks zum Leben. Von der 42th Strasse aus können Sie zu einer anderen der grossen Sehenswürdigkeiten New York kommen, zum Broadway. 1893 wurde hier das erste Theater eröffnet und heute finden Sie hier Musicals, Kinos, Zimmertheater und sehr viele gute Restaurants.

Freiheitsstatue und Ellis Island

Um zu den zwei grössten Sehenswürdigkeiten in New York zu kommen, müssen Sie die Fähre nehmen, denn nur so kommen Sie zur Freiheitsstatue und nach Ellis Island. Die berühmte "Lady Liberty" wurde 1886 zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert und ist heute das Wahrzeichen der Stadt schlechthin. Nach Renovierungsarbeiten ist die Statue heute wieder zu besichtigen. Für einen fantastischen Rundumblick müssen Sie in den 16. Stock der Figur fahren und wenn Sie mehr über die Geschichte der Freiheitsstatue wissen wollen, dann gehen Sie ins Museum im Inneren. Wenn Sie allerdings in die Krone wollen, dann müssen Sie vorher einen Termin vereinbaren. Ellis Island gehört zu den interessantesten New York Sehenswürdigkeiten. Hier kamen im 19. Jahrhundert zwölf Millionen Einwanderer an. Im Immigration Museum auf Ellis Island gibt es Listen mit den Namen der Menschen, für die die Insel das Tor zur Freiheit war.

Central Park

Die grüne Oase mitten in der Millionenstadt, ist flächenmässig so gross wie die belgische Hauptstadt Brüssel und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten New York. Der Park ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Sommer können Sie den New York Philharmonikern zuhören, die gratis Konzerte unter freiem Himmel geben, im Winter können Sie auf allen der grossen und kleinen Teiche Schlittschuhlaufen. Wenn Sie mehr über den Park wissen wollen, dann gehen Sie mit den Green Keepern auf Tour, denn diese ehrenamtlichen Parkführer zeigen Ihnen alles, was man über New Yorks schönsten und grössten Park wissen muss.

Geheimtips für New York

New York - mehr als nur ein Einkaufsparadies

Mit Einkaufen können Sie sich in New York wochenlang die Zeit vertreiben. Wenn die Einwohner Ausflüge New York machen, dann gehen Sie am Samstagnachtmittag zu Bloomies, oder wie es korrekt heisst, zu Bloomingdales, einem der grössten Kaufhäuser der Stadt. Wenn es Ihnen dort zu altmodisch ist, dann sollten Sie Ausflüge New York zu Macy's machen, denn dieses Kaufhaus ist noch grösser, aber auch moderner. Wenn es um Unterhaltungselektronik geht, dann führt kein Weg am Sony Center vorbei und Spielwaren kaufen Sie am besten bei Schwarz. Trendige Mode und viele Second Hand Läden mit schrillen Klamotten, gibt es im East Village und wenn es Designermode sein muss, dann sollten die Ausflüge New York entweder in die 5th Avenue oder in die Park Avenue führen. Die Auswahl dort ist zwar riesig, aber die Preise, zum Beispiel bei Tiffany's, sind sehr hoch. The Strand im Herzen von Brooklyn, ist die beste Adresse, wenn es um Bücher geht und Andenken von kitschig bis kunstvoll können Sie überall in Manhattan kaufen.

Nightlife New York - in´s Village oder Down Town?

Wenn es um das Nightlife New York geht, dann wird die Wahl zur sprichwörtlichen Qual. Gepflegte Unterhaltung, gute Clubs mit guter Musik das finden Sie in Brooklyn. Im Village oder auch in Tribeca ist am Wochenende überall was los. Joe's Pub in der Lafayette Street, ist zum Beispiel eine gute Adresse, wenn Sie ausgehen wollen. Lauter ist es Down Town Manhattan. Rund um den Times Square reihen sich die Bars, Clubs und Themenrestaurants, wie beispielsweise Essen im Dunklen und hier spielt sich auch das aufregende Nightlife New York ab. Auch Queens ist ein guter Platz, wenn es um das Nightlife New York geht, denn dort finden Sie viele gemütliche Kneipen mit Bier vom Fass und oft auch mit Country Musik.

Reisetipps in New York

Klima in New York

Das Klima in New York ist kontinental. Die Sommer können besonders im Juli und August heiss werden und im Winter kann es sehr kalt werden. In den Sommermonaten haben Sie die Stadt allerdings für sich, denn die New Yorker fahren dann aufs Land.

New York Spezialitäten

Wenn man es genau nimmt, dann hat New York keine eigene Küche und auch keine typischen Spezialitäten. Das was Sie heute in der Stadt essen können, haben die Einwanderer mitgebracht. Lesen Sie die Reisetipps New York und starten Sie dann zu einer kulinarischen Reise durch die Stadt. Gut und vor allem preiswert können Sie in den zahlreichen Delis und Diners essen. Diese gutbürgerlichen Restaurants gibt es überall in der Stadt. Besonders in Brooklyn werden Sie viele Spezialitätenrestaurants finden. Sie können koscher essen oder deftige Eintöpfe aus Polen geniessen, ungarisches Gulasch oder auch Wiener Würstchen probieren. Echt amerikanisch ist das Frühstück. Lesen Sie in den Reisetipps New York, wo es die besten Restaurants zum brunchen gibt und schwelgen Sie in Spiegel- oder Rühreiern mit Speck und Würstchen, Bratkartoffeln und Waffeln mit Ahornsirup. Ein Klassiker der amerikanischen Küche ist der Cheese Cake, der Käsekuchen. Wenn Sie den besten Käsekuchen der Stadt essen möchten, dann können Sie das bei Günthers am Central Park West.

New York Anreise

Die meisten Flieger aus Europa landen entweder auf dem John.F.Kennedy Airport oder in Laguardia. Von dort aus können Sie bequem mit der U-Bahn bis nach Manhattan fahren. In der Stadt verkehren auch Busse, aber mit der U-Bahn kommen Sie überall hin. Wenn Sie Taxi fahren wollen, dann befolgen Sie die Reise Tipps für New York und fahren nur mit den Yellow Cabs, den gelben Taxis.

Währung in New York

In New York wird wie überall in den USA mit dem Dollar bezahlt.

Restaurants in New York

Das sind die besten Restaurants in New York

Das Il Buco ist eines der besten Restaurants in New York. Sie sitzen zwischen Antiquitäten und bekommen dort die besten Steaks und die beste Pasta der Stadt. Auch wenn Sie keine Austern mögen, sollten Sie in die Oyster Bar gehen. Die Austern Bar liegt einige Stockwerke unter der Penn Station und ist ein weissgekachelter, riesiger Saal, in dem Sie den besten Fisch essen können. Die Atmosphäre ist einzigartig und nicht umsonst ist die Oyster Bar eines der besten Restaurants in New York. Im The View liegt Ihnen beim Essen Manhattan zu Füssen, denn das Restaurant auf dem Dach des Marriott Hotels dreht sich. Auch The View zählt zu den besten Restaurants in New York, mit sehr viel Abwechslung auf der Speisekarte.

Geschichte New York

Indianer und Holländer

Die Irokesen waren in der New York Geschichte die ersten Bewohner von Manhattan. 1529 kam der italienische Kaufmann und Navigator Giovanni da Verrazano in der New York Bay an und auf seine Frage, wo er denn gelandet sei, antworten ihm die Irokesen "Manahatta". 1609 kam der Engländer Henry Hudson auf der kleinen Insel an und 1624 landeten die ersten Holländer. Sie tauschen die Halbinsel von den Indianern gegen ein paar Glasperlen im Wert von 24,- Dollar und machten eine Handelsstation auf, die sie Neu Amsterdam nannten. In der Geschichte New York war das die Wende, denn es kamen immer mehr Händler und Siedler, die sich in der Region niederliessen die heute die fünf Stadtteile bilden. Der Gouverneur der neuen Stadt, Peter Stuyvesant, liess eine Stadtmauer bauen, die heute Wall Street heisst.

Die Stadtgründung

1673 verlieren die Holländer Neu Amsterdam an die Engländer, die nach einem neuen Namen für die Stadt suchen und sie schliesslich zu Ehren des Herzogs von York, New York nennen. Im Unabhängigkeitskrieg wird Long Island besetzt und 1778 fällt fast die ganze Stadt einem Feuer zum Opfer. 1788 geht es mit der Geschichte New York wieder bergauf. Die Stadt wird die Hauptstadt der USA und die Börse wird eröffnet. 1850 ist ein wichtiges Jahr in der Geschichte New York. Die Stadt hat eine halbe Million Einwohner und die ersten Hochhäuser werden gebaut, dank der Erfindung des Aufzugs.

New York heute

Während des Schwarzen Freitags 1929, verlieren viele New Yorker ihr komplettes Vermögen und die Stadt leidet sehr unter der Wirtschaftskrise. Aber New York lässt sich nicht unterkriegen. Die beiden Weltkriege und auch der Vietnamkrieg sind Meilensteine in der Geschichte New York. Genauso wie der 11. September 2001, der als einer der grössten Schicksalstage in die Geschichte von New York eingeht. Aber auch das hat die Stadt am Hudson River verkraftet und wieder Mut gesammelt, denn New York ist schliesslich die Hauptstadt der Welt.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen