Beste Brüssel reisen:

Hotels in Brüssel

Alle 461 Hotels in Brüssel anzeigen
Bedford Hotel & Congress Centre
Bedford Hotel & Congress Centre
Rue Du Midi 135, Brussels
3.0 von 5.0
4.0 von 5 (101 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterstadt) ist dieses Hotel zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Manneken Pis Statue und La Grand Place. Ebenfalls nur 15 Minuten ...

CHF 55

CHF 55
Floris Hotel Arlequin Grand Place
Floris Hotel Arlequin Grand Place
Rue De La Fourche 17/19, Brussels
3.0 von 5.0
3.6 von 5 (27 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterstadt) ist dieses Hotel nur wenige Schritte entfernt von: Jeanneke Pis und La Grand Place. Ebenfalls nur 10 Minuten entfernt: ...

CHF 73

CHF 73
Floris Hotel Ustel
Floris Hotel Ustel
Square De L Aviation 6-8, Brussels
3.0 von 5.0
3.3 von 5 (25 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Brüssel ist nur 2 km entfernt von: Marché du Midi, Manneken Pis Statue und La Grand Place. Ebenfalls nur 2 km entfernt: Notre Dame ...

CHF 64

CHF 64
Metropole Hotel
Metropole Hotel
31 Place de Brouckere, Brussels
5.0 von 5.0
4.2 von 5 (23 Bewertungen)

Dieses große und anmutige Gebäude ist einen Block von den Geschäften an der Brüsseler Rue Neuve und 500 Meter vom Grand Place, dem Schokoladenmuseum und dem ...

CHF 102

CHF 102
B-aparthotel Grand Place
B-aparthotel Grand Place
Rue Des Dominicains 25, Brussels
4.0 von 5.0
3.8 von 5 (19 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterstadt) ist dieses Apartment zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Nova Cinema, La Grand Place und Kathedrale St. Michael ...

CHF 72

CHF 72
The Augustin
The Augustin
Avenue Stalingrad 25-31, Brussels
4.0 von 5.0
3.5 von 5 (37 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterstadt) ist dieses Hotel zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Recyclart und Manneken Pis Statue. Ebenfalls nur 15 Minuten entfernt: ...

CHF 84

CHF 84
Park Inn by Radisson Brussels Midi
Park Inn by Radisson Brussels Midi
Place Marcel Broodthaers, 3, Brussels
3.0 von 5.0
3.7 von 5 (11 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage im Herzen von Brüssel ist dieses Hotel mit dem Schwerpunkt auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit nur 2 km entfernt von: Brussels ...

CHF 72

CHF 72
The Hotel
The Hotel
38 Boulevard de Waterloo, Brussels
4.0 von 5.0
4.5 von 5 (43 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Marolles) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Cityscape, Notre Dame du Sablon und Königliche ...

CHF 124

CHF 124
Sandton Pillows Brussels
Sandton Pillows Brussels
Rouppeplein 17, Brussels
4.0 von 5.0
4.3 von 5 (20 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Unterstadt) ist dieses Hotel mit dem Schwerpunkt auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: ...

CHF 99

CHF 99
Karte

Ihr Brüssel Reiseführer

Reiseberichte Brüssel schreiben in der Regel über die Rolle der Stadt innerhalb der europäischen Gemeinschaft und meinen damit, das Brüssel was überall auf der Welt jeder kennt. Die eigentliche Stadt wird dabei oft vernachlässigt. Das ist schade, denn wenn Sie die Brüssel Reiseberichte genauer lesen, dann werden Sie eine wunderschöne, aufgeschlossene Stadt entdecken, in der Sie einen unvergesslichen Urlaub verbringen können. Mit über einer Million Einwohnern ist Brüssel die grösste Stadt in Belgien und die Stadt, die wie keine andere im positiven Sinne polarisiert. Lernen Sie Stadt abseits aller Reiseberichte über Brüssel kennen und Sie werden sich garantiert in die Stadt verlieben.

Reiseberichte Brüssel - Ihr Führer durch die Stadt der Kunst und Kultur

Brüssel, das ist eine Stadt mit vier Sprachen, unzähligen Kunstwerken und vielen Sehenswürdigkeiten. Nehmen Sie sich Zeit für diese aussergewöhnliche Stadt und lassen Sie die vielen unvergesslichen Eindrücke auf sich wirken. Brüssel ist jung und modern, traditionell und sehr aufgeschlossen. Brüssel ist neu und alt und immer wieder anders. Keine Stadt in Europa kann sich mit dieser faszinierenden Stadt im Herzen von Belgien messen.

Die besten Hotels in Brüssel

Eine Stadt die in Europa eine so grosse Rolle spielt, hat auch eine grosse Auswahl an Hotels. Sie werden viele Hotels finden, die zu den besten Hotels Brüssel gehören. Das Radisson Royal Blu Hotel zählt zu den besten Hotels Brüssel. Das fünf Sterne Haus ist in der City von Brüssel und bietet Ihnen einen modernen Komfort. Auch das Le Plaza ist eines der besten Hotels Brüssel. In der Innenstadt gelegen, finden Sie in diesem fünf Sterne Hotel all das, was Sie von einem Grand Hotel erwarten können. In der Nähe der Brüsseler Altstadt liegt das Brussels Marriott Hotel. Das Traditionshaus hat einen sehr guten Ruf und ist eines der besten Hotels Brüssel.

Sehenswürdigkeiten in Brüssel

Die schönsten Bauten

Zu den grössten Sehenswürdigkeiten Brüssel gehört der Palais de Justice. Das gigantische Bauwerk wurde zwischen 1866 und 1883 erbaut und galt damals als das grösste Gebäude der Welt. Heute können Sie den 160 m langen und 150 m breiten Gebäudekomplex an Wochentagen besichtigen. Der Palais Royal im Herzen der Stadt, gehört ebenfalls zu den grössten Brüssel Sehenswürdigkeiten. Der königliche Palast ist einer grössten und prächtigsten in Europa und Sie können ihn im August besichtigen, wenn die königliche Familie in den Ferien ist. Das Hotel de Ville, also das Rathaus der Stadt, ist eine der ältesten Sehenswürdigkeiten Brüssel. Das Gebäude wurde im 15. Jahrhundert erbaut und besonders die Spitze des 96 m hohen Turms ist sehenswert. Dort kämpft der Schutzpatron der Stadt, ein vergoldeter Erzengel Michael, mit einem Drachen.

Die schönsten Plätze

Die Plätze der belgischen Hauptstadt zählen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Brüssel. Mittelpunkt der Stadt ist der Grand Place, der zu den schönsten Plätzen in Europa gehört. 1695 fast völlig von französischen Truppen zerstört, hat der Platz heute wieder sein ursprüngliches Aussehen erhalten. Es sind vor allem die prächtigen, barocken Fassaden die den Platz einrahmen und ihn damit zu einem Highlight in Brüssel machen. Der Place Royal befindet sich auf dem Mont de Arts, dem Kunsthügel der Stadt. Hier gibt es neben vielen Kunstmuseen auch eine Reihe von prächtigen Palästen aus verschiedenen Jahrhunderten.

Moderne Sehenswürdigkeiten in Brüssel

Das Atomium gehört nicht nur zu den grössten Sehenswürdigkeiten Brüssel, sondern ist auch das Wahrzeichen der Stadt. Das 102 m hohe Gebäude stellt die milliardenfache Vergrösserung eines Moleküls dar und wurde anlässlich der Weltausstellung 1958 erbaut. Futuristisch sind die Gebäude des Quartier Europeen. Mitten im Herzen der Stadt sehen die Gebäude des europäischen Parlamentes wie Raumschiffe aus der Zukunft aus. Das Manneken Pis gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Brüssel. Die 60 cm grosse Brunnenfigur aus Bronze ist das heimliche Wahrzeichen der Stadt.

Geheimtips für Brüssel

Einkaufen in Brüssel

Die Möglichkeiten für Ausflüge Brüssel bei denen es sich ums Einkaufen dreht, sind unerschöpflich. Es gibt vor allen viele kleine Geschäfte, in denen Sie alles kaufen können. Oftmals trügt der erste Eindruck, denn auch wenn die Häuser alt und schmal sind, verbirgt sich dahinter ein ganzes Haus voller Mode auf mehreren Stockwerken. Dehnen Sie Ihre Ausflüge Brüssel auf die verschiedenen Quartiere aus. Im Quartier Marais-Jacqmain bekommen Sie zum Beispiel die angesagte Mode und im Quartier des Marolles gibt es wunderschönen Trödel und Antiquitäten. Diese Ausflüge Brüssel lohnen sich auch, wenn Sie gerne gute Pralinen und Schokoladen essen. Hier ist das Quartier Ilot Sacre Saint-Jacques genau die richtige Adresse. Die Ausflüge Brüssel sollten aber auch immer einen Besuch der zahlreichen Galerien beinhalten, denn nirgendwo in Europa finden Sie ein solch grosses Angebot an Kunst.

Nightlife Brüssel - ausgehen lohnt sich

Das Nightlife Brüssel ist eine gigantische Bühne, auf der alles geboten wird, was ein pulsierendes Nachtleben in einer Grossstadt ausmacht. Wenn die Lichter angehen, dann erwacht das Nightlife Brüssel zum Leben. Kino und Theater, kleine Bühnen und grosse Opern, Musicals und kleine Kneipen, stylische Bars und Clubs mit Live Musik - das Nightlife Brüssel hat alles das zu bieten. Gehen Sie zu einem abendlichen Bummel durch die Innenstadt oder durch eines der angesagten Quartiere und feiern Sie mit den Einwohnern. Brüssel kennt keine Sperrstunde und ist die ganze Nacht geöffnet.

Reisetipps in Brüssel

Heilige und Fürsten

Es gibt in der Geschichte Brüssel eine Legende nach der der heilige Goorik im 6. Jahrhundert Brüssel gegründet haben soll. In alten Urkunden steht aber das Jahr 966 in dem Brüssel erstmal erwähnt wird. Kaiser Otto der grosse hat der Stadt auch ihren Namen gegeben. Karl von Lothringen spielt in der Geschichte Brüssel eine wichtige Rolle, denn er liess in der Stadt eine Burg bauen. Im 11. Jahrhundert kam eine Stadtmauer dazu und im 14. Jahrhundert wurde auch eine Stadtbefestigung gebaut von der noch heute Reste zu sehen sind. 1430 machte Philipp der Gute Brüssel zur Hauptstadt von Brabant und verhalf der Stadt so zur wirtschaftlichen Blüte. Maler und Handwerker liessen sich in der Stadt nieder und machten sie reich und bedeutend. Zu dieser Zeit wurden das Rathaus und die Zunfthäuser, die heute noch zum Stadtbild gehören, gebaut. 1531 kam Brüssel dann zum Haus Habsburg.

Kriege und Unabhängigkeit gehören zur Geschichte von Brüssel

Nach dem Dreissigjährigen Krieg wird zwar die Niederlanden autonom, aber Brüssel bleibt ein Teil von Spanien. Auch im anschliessenden Krieg gegen Frankreich unterliegt Belgien und erst das Jahr 1697 bringt einen Wechsel in der Geschichte von Brüssel. Belgien wird endlich selbstständig. 1789 kommt es zum Brabanter Aufstand gegen die Habsburger und 1815 findet in Waterloo die berühmte Schlacht gegen Napoleon statt. Das Schlachtfeld können Sie heute übrigens noch besichtigen. Auch nach dem Wiener Kongress ändert sich nichts an der Lage Belgiens. Erst 1831 ist es dann soweit: Belgien wird ein unabhängiges Königreich und Brüssel wird die Hauptstadt. Der erste König in der Geschichte Brüssel wird mit Leopold I. ein Prinz aus dem Hause Sachsen-Coburg. Belgien kommt auf Grund seiner Kolonien in Afrika zu Wohlstand, aber verliert durch die Haltung zum Kongo an Ansehen.

Die Geschichte Brüssel heute

Im 19. Jahrhundert erlebt Brüssel einen rasanten Aufschwung und wird zu einer wichtigen Metropole in Europa. Durch die starke Zuwanderung aus den ländlichen Bereichen wächst die Stadt immer weiter. Auch viele Franzosen zieht es vor dem ersten Weltkrieg nach Belgien und die Geschichte von Brüssel wird auch von ihnen geprägt, denn sie bringen die feine Küche ins Nachbarland. Im ersten und auch im zweiten Weltkrieg hat Belgien unter den Kriegshandlungen der französischen und deutschen Nachbarn sehr zu leiden. Trotzdem bleibt die Hauptstadt Brüssel weitgehend von direkten Kriegshandlungen verschont. Das ist der Grund warum man noch heute in der Hauptstadt so viele schöne alte Bauten sehen kann. Heute ist Brüssel der Mittelpunkt in Europa, denn hier ist das europäische Parlament zu Hause. Brüssel ist eine weltoffene und moderne Stadt die sich ihren alten Charme bewahrt hat. Wenn Sie nach Brüssel kommen, dann werden Sie sich dort sehr wohl fühlen und immer wieder einen Besuch in der pulsierenden Metropole Europas einplanen.

Restaurants in Brüssel

Klima in Brüssel

In Brüssel erwartet Sie ein eher maritimes Klima, mit relativ wenigen Niederschlägen. Die besten Monate um nach Brüssel zu reisen, sind der Juli und der August, denn mit durchschnittlich 25° Grad ist es dann in der Stadt sehr angenehm. Auch im Winter werden Ihnen die Reisetipps Brüssel einen Besuch empfehlen, denn es bleibt meist frostfrei und auch Schnee ist in der belgischen Hauptstadt kein Thema. Der Januar kann aber sehr kalt werden.

Brüssel Spezialitäten

Viele Menschen verbinden mit der Küche Belgiens vor allen Pommes Frites, die hier erfunden wurden. Aber in den Reise Tipps für Brüssel kann man lesen, dass die Brüsseler Gourmets sind und die Anzahl der Michelin Sterne in der Stadt sich sehen lassen kann. Berühmt ist Brüssel für seine Eintöpfe und die zahlreichen Wildgerichte. Kaninchen und Reh steht öfter mal auf der Speisekarte. Waterzooi ist zum Beispiel ein typisch Brüsseler Gericht, ein schmackhafter Eintopf, der wahlweise entweder mit Huhn oder mit Fisch zubereitet wird. Auch Anguilles au vert, Aal in Zwiebelsauce, ist ein klassisch belgisches Gericht, das Sie auch in den Reisetipps Brüssel finden werden. Gehen Sie bei einem Besuch in Brüssel einmal in die Rue des Bouchers, die Fressgasse der Stadt, dort können Sie nach Herzenslust schlemmen.

Anreise nach Brüssel

Mit dem Flugzeug werden Sie auf dem Brussels Airport im Vorort Zaventem landen. Von dort aus können Sie bequem mit dem Bus in die Innenstadt fahren. Zu den Reisetipps Brüssel gehört auch der Tipp, das Auto stehen zu lassen, denn es ist nervenaufreibend, in der belgischen Hauptstadt zu fahren. Steigen Sie lieber auf eine der sechs Metrolinien, auf die Bahn, den Bus oder auf die Strassenbahn um, denn das ist viel entspannter.

Währung in Brüssel

Da Brüssel ein Teil der Europäischen Union ist, wird dort in Euro bezahlt.

Geschichte Brüssel

Hier können Sie in Brüssel gut essen

Brüssel ist auch die Hauptstadt der Gourmets in Europa. Abseits von Pommes Frites gibt es eine Menge Restaurants, die die feine belgische Küche anbieten. Das Comme Chez Soi gehört ohne Zweifel zu den besten Restaurants in Brüssel. Hier bekommen Sie alles was zur gehobenen Küche Belgiens gehört. Auch das Falstaff ist eines der besten Restaurants in Brüssel, nur dass Sie hier die typisch belgischen Gerichte in all ihrer Vielfalt geniessen können. In einer herrlichen Jugendstildekoration können Sie im Le Cerf essen. Das bekannte Lokal ist eines der besten Restaurants in Brüssel und leider nicht ganz billig.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen