Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Beste Punta Cana reisen:

Sonne, Strand und Erholung in der Dominikanischen Republik: Punta-Cana-Ferien

Verspüren Sie Sehnsucht nach tropischen Stränden? Steigt in Ihnen der Wunsch nach entspannten Tagen am türkisblauen Meer auf? Machen Sie Ferien in Punta Cana und erholen Sie sich am rauschenden Meer unter Kokospalmen. Punta Cana liegt am östlichen Ende der Insel Hispaniola in der Dominikanischen Republik. Der Costa del Coco entlang reiht sich von Nord nach Süd ein Strand an den nächsten, einer schöner als der andere. Weil die Strände von Punta Cana dem Atlantik statt dem ruhigeren Karibischen Meer zugewandt sind, herrscht hier ein lebhaftes Meer mit richtigen Wellen vor. Die beliebte Playa Bávaro ist durch Korallenriffe vor der Brandung geschützt, während Sie an der Playa de Arena Gorda von Tauchschulen profitieren können, um die wunderbare Unterwasserwelt zu erforschen.

Im Handumdrehen Ihre Punta-Cana-Ferien buchen dank ebookers.ch

Am einfachsten buchen Sie Ihre Ferien, wenn Sie Flug und Hotel in Punta Cana gleichzeitig wählen. Mit einer solchen Kombi-Reise erledigen Sie alles auf einmal und müssen sich um nichts mehr kümmern. Kommt noch dazu, dass Sie bis zu 15% sparen, indem Sie gleichzeitig Flug und Hotel buchen. Als Erstes geben Sie Ihr Reisedatum ein und wählen Ihre bevorzugte Klasse im Flugzeug von Economy bis First Class. Auf der angezeigten Liste sehen Sie sofort, welche Hotels im gewünschten Zeitraum Rabatte und andere Vergünstigungen anbieten. Nach erfolgter Hotelwahl vergleichen Sie die verschiedenen Flüge für Ihre Punta-Cana-Ferien. Achten Sie auf die Flugdauer und wählen Sie dasjenige Angebot, das eine kurze Flugzeit mit einem günstigen Preis verbindet. Wie Sie sehen, können Sie auf ebookers.ch Flug und Hotel in Punta Cana so zusammenstellen, dass sie ideal zu Ihnen passen. Und dank der ebookers-Preisgarantie sind Sie sicher, dass Ihre Ferien in Punta Cana nirgendwo billiger erhältlich sind.

Walfische und Konquistadoren

Das Wichtigste während Ihren Ferien in Punta Cana ist natürlich das Schwimmen und Ausspannen am wunderbaren tropischen Strand. Wer gerne reitet oder Golf spielt, findet in Punta Cana zudem zahlreiche Möglichkeiten, sein Hobby zu pflegen. Von Januar bis März lassen Sie sich die Beobachtung der Pottwale vor der Halbinsel Samaná nicht entgehen. Auf einem Tagesausflug zur Isla Saona entdecken Sie den Nationalpark Parque Nacional del Este, der Hunderte von Fisch-, Vogel- und Pflanzenarten in einem intakten Ökosystem beherbergt. Zu den weiteren Aktivitäten gehört der Ausflug zur Dolphin Island, wo Sie mit Delfinen schwimmen können. Sehr populär ist ausserdem die Exkursion in die etwa 200 Kilometer entfernte Hauptstadt Santo Domingo, wo die Spanier die erste europäische Siedlung in Amerika gebaut haben. Unter anderem können Sie in der Altstadt, die als UNESCO-Welterbe geschützt ist, den Alcázar de Colón besuchen, den Palast, der vom Sohn von Christoph Columbus erbaut wurde.

Unabhängig und mobil während den Punta-Cana-Ferien

Ihre Ferien beginnen am nach traditionellen dominikanischen Vorbildern gestalteten Punta Cana International Airport. Auf der Webseite mit den detaillierten Hotelinformationen erfahren Sie, ob Ihre Unterkunft einen Flughafentransfer bereitstellt. Andernfalls ist ein Mietwagen sehr nützlich, mit dem Sie auch abgelegene Sandbuchten an der Küste erreichen können. Sie können Ihr Auto online buchen und gleich am Flughafen übernehmen.

Sehenswürdigkeiten in Punta Cana

Die Mangrovenwälder

Zu den grössten Sehenswürdigkeiten Punta Cana gehören die dichten Mangrovenwälder. Sie sind weitaus mehr als nur eine Touristenattraktion, sondern sind ein wichtiger Baustein im empfindlichen Ökosystem dieser Region. Machen Sie eine Bootsfahrt durch diese natürlichen Punta Cana Sehenswürdigkeiten. Mit schmalen Booten geht die Fahrt durch die undurchdringlichen Wälder aus zum Teil 30 m hohen Mangroven. Die Bäume sind mit Büschen und Sträuchern bewachsen und die Fahrtrinne kann sehr schmal werden. In dieser erhabenen Stille der Natur können Sie einheimische Tiere beobachten. Hier in den Mangrovenwäldern rund um Punta Cana, haben vor allem viele exotisch-bunte Vögel ihre Heimat.

Rio Chavon und Alto de Chavon

Nicht weit von Ihrem Urlaubziel entfernt fliesst der Rio Chavon, der zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Punta Cana zählt. Sie sollten einen ganzen Tag einplanen, um das wunderschöne Dorf Alto de Chavon zu besuchen und eine Fahrt auf dem Fluss zu machen. Das Künstlerdorf Alto de Chavon ist bekannt für seine wunderschönen Holzarbeiten. Die Häuser aus Mangrovenholz mit den Dächern aus Palmblättern, sind ebenso beeindruckend wie die schönen Bauten im Kolonialstil und das Amphitheater. Über steile Treppen durch den Urwald, geht es zum Ufer des Rios Chavon. Wenn Sie den Fluss und die vielen tropischen Pflanzen und Tiere aus der Nähe sehen wollen, dann können Sie entweder in kleine Segelboote oder aber in einen originellen Mississippi Schaufelraddampfer umsteigen. Während Sie auf dem Segelboot die Gelegenheit haben, in aller Ruhe die Schönheit der Natur zu bewundern, können Sie auf dem Dampfer einen Drink nehmen und auch zu Livemusik tanzen.

El Cortecito und Santo Domingo

Die kleinen malerischen Fischerdörfer gehören zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Punta Cana. Eines davon ist das Dorf El Cortecito. Sie können in dem Fischerdorf einkaufen, Essen gehen oder einen kleinen Bummel machen. Die Häuser sind sehr farbenfroh und wurden alle im Kolonialstil gebaut. Besonders wenn Sie die Hauptstrasse des Ortes hinuntergehen, dann verstehen Sie, warum El Cortecito zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Punta Cana zählt. Auf beiden Seiten der Strasse stehen die alten Häuser mit ihren hellgelben, rosa oder blauen Fassaden und vor Ihnen liegt sozusagen als Kontrast, der schneeweisse Strand und das Meer in einem satten Türkis. Auch ein Ausflug nach Santo Domingo, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, ist immer wieder schön. Bewundern Sie die Kathedrale, den prächtigen Präsidentenpalast und besuchen Sie das Grab von Christoph Columbus.

Geheimtips für Punta Cana

Punta Cana - abwechslungsreich einkaufen

Durch die kleinen Geschäfte bummeln und Andenken kaufen - das alles sind Ausflüge Punta Cana, die Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten. Sie werden in Punta Cana keine grossen Shoppingcenter finden und auch nur wenige Supermärkte, aber dafür haben Sie die Möglichkeit, um durch die kleinen Fischerdörfer zu schlendern und nach schönen Dingen Ausschau zu halten. Wenn Sie schöne und vor allem geschmackvolle Andenken für zu Hause suchen, dann sollten Ihre Ausflüge Punta Cana Sie auch zum Plaza Bavaro führen. Hier können Sie entweder an den Buden am Strand oder aber in einem gut klimatisierten, kleinen Einkaufszentrum nach einem passenden Andenken schauen. Karibische Gemälde, Bekleidung, Hüte, Rum und vor allem Lime-Puppen können Sie am Plaza Bavaro finden. Die kleinen Puppen aus Ton mit einer bunten Bemalung, sind ein typisches Souvenir aus Punta Cana. Auch Ausflüge Punta Cana zur Plaza Punta Cana sind eine gute Idee, vor allem, wenn Sie Lebensmittel und frischen Fisch auf dem dortigen Marktplatz kaufen wollen.

Nightlife Punta Cana

Das Nightlife Punta Cana ist vielseitig. Wenn Sie am Abend auf der Strandpromenade unterwegs sind, dann haben Sie bei den Clubs mit karibischer Livemusik die grosse Auswahl. Auch ein Besuch an einer der vielen Strandbars ist immer zu empfehlen. Eine andere Möglichkeit das Nightlife Punta Cana zu erleben, sind die Bars und Diskotheken der grossen Hotels. Dort können Sie auch tanzen, wenn Sie nicht dort zu Gast sind. Netter und gemütlicher ist aber das Nightlife Punta Cana an einem der vielen Strände.

Restaurants in Punta Cana

Sie zählen zu den besten Restaurants in Punta Cana

The JellyFish Restaurant ist eines der besten Restaurants in Punta Cana. Sie können in dem kleinen Restaurant direkt am Strand nicht nur vorzüglich essen, sondern geniessen auch noch den atemberaubenden Blick auf den Ozean. Das Balicana ist ebenfalls eines der beliebtesten und auch besten Restaurants in Punta Cana. Eine Spezialität des Hauses ist das Barbecue am Strand mit vielen Köstlichkeiten der karibischen Küche, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Zu den traditionellen Restaurants gehört das Restaurant Taqueria El Burrito. Sie können in diesem von aussen eher unscheinbaren Restaurant die Spezialitäten der Region essen, fantastische Cocktails trinken und haben einen wunderschönen Blick auf das Meer. Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass das Taqueria El Burrito zu den besten Restaurants in Punta Cana zählt.

Geschichte Punta Cana

Die Ureinwohner

Die Geschichte Punta Cana beginnt sehr wahrscheinlich schon 3000 vor Christus, denn Archäologen sind sich sicher, dass zu dieser Zeit die ersten Menschen auf der heutigen Insel Hispaniola gelebt haben. 1000 Jahre später kamen Indios auf die Insel und vertrieben die bisherigen Bewohner, gründeten eine eigenständige Kultur, betrieben Ackerbau und waren geschickte Handwerker. Sie wurden im 11. Jahrhundert allerdings selbst von den Kariben der benachbarten Inseln vertrieben, die das Land für sich beanspruchten. Die Wende in der Geschichte von Punta Cana kam im Jahr 1492, denn in diesem Jahr betrat mit Christoph Kolumbus der erste Europäer die neue Welt. Er taufte die Insel, die bis dahin Aiki (Bergland) oder auch Quisqueya (Mutter Erde) genannt wurde, auf den Namen Hispaniola. Fünf Jahre später landete sein Bruder Bartolomeo in der neuen Welt und gründete die heutige Hauptstadt der Dominikanischen Republik, Santo Domingo.

Spanier, Briten und Franzosen

Mit den Spaniern änderte sich die Geschichte Punta Cana, aber nicht unbedingt zum Vorteil für die Ureinwohner. Sie wurden von den Eroberern versklavt und dazu gezwungen, in den Goldminen der Insel zu arbeiten. Nachdem es immer wieder zu blutigen Aufständen gekommen war, schlossen Spanier und Einheimische schliesslich 1533 einen Friedensvertrag. 1586 landetet der englische Freibeuter Sir Francis Drake auf der Insel und zerstörte sie fast vollständig. Hispaniola wurde bedeutungslos. Erst 1667 kam wieder Bewegung in die Geschichte Punta Cana, denn die Franzosen machten die Insel zu ihrer Kolonie. Sie gründeten die Dominikanische Republik. 1804 wurde Haiti selbstständig und 1844 auch die ehemalige Insel Hispaniola.

Punta Cana heute

Die Geschichte Punta Cana beginnt eigentlich erst in den 1960er Jahren. Es waren amerikanische Investoren, die ein neues Ferienziel in der Karibik suchten und dabei auf Punta Cana stiessen. Die Stadt mit ihrer exponierten Lage war optimal, um Hotels, Ferienanlagen und Restaurants zu bauen. In den 1980er Jahren wurde die Geschichte Punta Cana zu einer Erfolgsgeschichte, denn immer mehr Urlauber aus aller Welt wollten sich den Traum von einem Aufenthalt im karibischen Paradies erfüllen und kamen nach Punta Cana. Bis heute ist der kleine Ort eines der beliebtesten Reiseziele in der Karibik.

Hotels in Punta Cana

Alle 265 Hotels in Punta Cana anzeigen
Bávaro Princess All Suites Resort Spa & Casino All Inclusive

Bávaro Princess All Suites Resort Spa & Casino All Inclusive

Playas De Bavaro, Punta Cana
4.0 von 5.0
4.4 von 5 (15 Bewertungen)

Dieses Resort liegt am Strand und ist dank der herrlichen Lage (Bavaro) nur 2,4 km von White Sands Golfplatz entfernt. Im Umkreis von 10 km befinden sich zudem: ...

CHF 190

CHF 190
Hard Rock Hotel & Casino Punta Cana All Inclusive

Hard Rock Hotel & Casino Punta Cana All Inclusive

Boulevard Turístico Del Este Km 28, #74, Punta Cana
4.5 von 5.0
4.5 von 5 (10 Bewertungen)

Dieses Resort liegt am Strand und ist dank der hervorragenden Lage (Bavaro) nur 1,1 km von Hard Rock Golf Club in Cana Bay und 4,3 km von Punta Blanca Golfclub ...

CHF 343

CHF 343
Bonagala Dominicus Resort

Bonagala Dominicus Resort

Calle Eladia with Avenida Fuller, Bayahibe
3.5 von 5.0

Dieses Hotel liegt am Strand und ist dank der hervorragenden Lage (Bayahibe) nur 2,9 km von Playa Dominicus und 9,6 km von Playa Bayahibe entfernt. Ebenfalls ...

VIK Hotel Cayena Beach All Inclusive

VIK Hotel Cayena Beach All Inclusive

White Sands, Carretera Arena Gorda,S/N, BAVARO
4.0 von 5.0

Dieses Hotel für Familien in La Altagracia ist dank der hervorragenden Lage (Bavaro) nur 5 km entfernt von: White Sands Golfplatz und Iberostar-Golfplatz. Ebenfalls ...

Barceló Bávaro Palace - All Inclusive

Barceló Bávaro Palace - All Inclusive

Carretera Bávaro Km. 1, Punta Cana
4.5 von 5.0

Dieses Resort am Strand liegt in erreichbarer Nähe zum Kongresszentrum und ist dank der hervorragenden Lage (Bavaro) nur 5 km entfernt von: Delfininsel, Cocotal ...

CHF 356

CHF 356
Beach Front Luxury Apartment - BlueBeach

Beach Front Luxury Apartment - BlueBeach

Carretera Cabeza de Toro, Punta Cana
4.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage am Strand ist dieses Apartment nur 2 km entfernt von: Dolphin Explorer, Catalonia Caribe Golfclub und Laguna Bavaro. Ebenfalls ...

Weare Bayahibe - All Inclusive

Weare Bayahibe - All Inclusive

Boulevard Dominicus Americanus, Bayahibe
3.5 von 5.0
2.0 von 5 (1 Bewertungen)

Dieses Resort liegt am Strand und ist dank der hervorragenden Lage (Bayahibe) nur 0,4 km von Playa Dominicus und 9,3 km von Playa Bayahibe entfernt. Ebenfalls ...

CHF 98

CHF 98
Riu Bambu All Inclusive

Riu Bambu All Inclusive

Playa Arena Gorda, Punta Cana
3.5 von 5.0

Dieses Resort liegt am Strand und ist dank der hervorragenden Lage (Bavaro) nur 2,8 km von Iberostar-Golfplatz und 3,6 km von Punta Blanca Golfclub entfernt. ...

Breathless Punta Cana Resort & Spa Adults Only All Inclusive

Breathless Punta Cana Resort & Spa Adults Only All Inclusive

Playas Uvero Alto Km 275, Punta Cana
4.5 von 5.0
4.0 von 5 (1 Bewertungen)

Dieses Resort liegt am Strand und ist dank der herrlichen Lage (La Altagracia) nur 13,5 km von Playa Macao entfernt. Im Umkreis von 25 km befinden sich zudem: ...

CHF 276

CHF 276
Occidental Caribe - All Inclusive

Occidental Caribe - All Inclusive

Carretera Macao - Arena Gorda, s/n, Punta Cana
3.5 von 5.0
3.8 von 5 (8 Bewertungen)

Dieses Resort am Strand liegt in der Nähe eines Golfplatzes und ist dank der hervorragenden Lage (Bavaro) nur 3,2 km von Punta Blanca Golfclub und 3,9 km von ...

CHF 162

CHF 162
Karte

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen