Beste Hamburg reisen:

Hotels in Hamburg

Alle 291 Hotels in Hamburg anzeigen
Novum Hotel Belmondo Hamburg Hbf.
Novum Hotel Belmondo Hamburg Hbf.
Spaldingstr. 70, Hamburg
4.0 von 5.0
3.3 von 5 (46 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Hammerbrook) ist dieses Hotel zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Hühnerposten Eventslocation und Hamburger Kunsthalle. Ebenfalls ...

CHF 49

CHF 49
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
An der Alster 72-79, Hamburg
5.0 von 5.0
4.5 von 5 (129 Bewertungen)

Dieses palastartige Hotel liegt an der Außenalster, nur zwei Häuserblocks von der Hamburger Kunsthalle und dem Deutschen Schauspielhaus entfernt. Das Hamburger ...

CHF 179

CHF 179
Radisson Blu Hotel, Hamburg
Radisson Blu Hotel, Hamburg
Marseiller Strasse 2, Hamburg
4.5 von 5.0
4.2 von 5 (43 Bewertungen)

Das Radisson Blu Hotel im Herzen Hamburgs ist nur wenige Schritte vom botanischen Garten Planten un Blomen entfernt. Die Hamburg Messe International sowie der ...

CHF 129

CHF 129
The Westin Hamburg
The Westin Hamburg
Platz der Deutschen Einheit 2, Hamburg
5.0 von 5.0
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Stadtzentrum Hamburg) ist dieses Hotel zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Elbphilharmonie und St.-Michaelis-Kirche. Ebenfalls ...

CHF 188

CHF 188
Novum Hotel Holstenwall Hamburg Neustadt
Novum Hotel Holstenwall Hamburg Neustadt
Holstenwall 19, Hamburg
3.0 von 5.0
3.6 von 5 (53 Bewertungen)

Dieses Hotel in Hamburg befindet sich in der Nähe der folgenden Sehenswürdigkeiten: Hamburgmuseum, St.-Michaelis-Kirche und Hamburger Rathaus.

CHF 78

CHF 78
Lindner Hotel Am Michel
Lindner Hotel Am Michel
Neanderstr. 20, Hamburg
4.5 von 5.0
4.4 von 5 (60 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Stadtzentrum Hamburg) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Peterstraße und St.-Michaelis-Kirche. ...

CHF 107

CHF 107
Novum Style Hotel Hamburg-Centrum
Novum Style Hotel Hamburg-Centrum
Steindamm 68-70, Hamburg
3.5 von 5.0
3.7 von 5 (60 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (St. Georg) ist dieses Hotel zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Hansaplast Fountain und Hamburger Kunsthalle. Ebenfalls nur 2 ...

CHF 45

CHF 45
Movenpick Hotel Hamburg
Movenpick Hotel Hamburg
Sternschanze 6, Hamburg
4.5 von 5.0
4.2 von 5 (91 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Sternschanze) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur 3 km entfernt von: Schanzenpark, St.-Michaelis-Kirche und Hamburger Rathaus. ...

CHF 121

CHF 121
Steigenberger Hotel Hamburg
Steigenberger Hotel Hamburg
Heiligengeistbruecke 4, Hamburg
5.0 von 5.0
4.3 von 5 (125 Bewertungen)

Das Hotel aus roten Ziegelsteinen steht im Stadtzentrum an einem der zahlreichen Fleete Hamburgs. Das Rathaus, die Michaeliskirche und die Mönckebergstraße liegen ...

CHF 133

CHF 133
Novum Hotel Graf Moltke Hamburg
Novum Hotel Graf Moltke Hamburg
Steindamm 1, Hamburg
3.0 von 5.0
3.6 von 5 (60 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (St. Georg) ist dieses Hotel zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburger Kunsthalle und Mönckebergstraße. ...

CHF 67

CHF 67
Karte

Ihr Hamburg Reiseführer

Immer wenn Sie Reiseberichte Hamburg lesen, dann werden Sie in erste Linie etwas über den Hafen und das Amüsierviertel im Stadtteil St. Pauli lesen. Die freie Hansestadt an der Elbe ist aber nicht nur deshalb eine Stadt die Sie besuchen sollten, sondern vielmehr auch eine deutsche Metropole, mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten, abseits von Seefahrerromantik und Reeperbahn. Mit 1,8 Millionen Menschen ist Hamburg nach der Hauptstadt Berlin die zweitgrösste Stadt der Bundesrepublik Deutschland und eine Stadt mit vielen Gesichtern. Lesen Sie die Hamburg Reiseberichte und machen Sie dann einen Stadtrundgang. Sie werden angenehm überrascht sein.

Reiseberichte Hamburg, Ihr Reiseführer durch diese schöne Stadt

Hamburg ist zwar eine Stadt in Deutschland, aber doch eine freie Hansestadt, also einer der so genannten Stadtstaaten. Wenn Sie die Reiseberichte Hamburg aufmerksam lesen, dann werden Sie erfahren, dass Hamburg eine autonome Stadt ist, die zum Teil noch heute ihre eigenen Gesetze hat. Aber die vielen Reiseberichte über Hamburg schreiben auch von einer Stadt mit sehr viel Kultur und einem grossen, kulturellen Angebot. Sie können in die Oper gehen und haben die Auswahl zwischen verschiedenen Theater- und Musicalbühnen. Es gibt viele Kinos und noch mehr Kleinkunstbühnen und wenn Sie ausgehen wollen, dann ist Hamburg immer die richtige Stadt für Sie.

Die besten Hotels in Hamburg

Nicht nur durch seinen Hafen ist Hamburg eine Stadt mit vielen Gästen aus aller Welt, auch die einzigartige Atmosphäre der Stadt lockt viele Besucher aus nah und fern an die Elbe. Es ist daher kein Wunder, dass Hamburg sehr gute Hotels hat. Das Madison Hotel in der Innenstadt nahe dem Rathaus, ist eines der besten Hotels Hamburg. Das modern und elegant eingerichtete vier Sterne Hotel ist bekannt und beliebt. Besonders für Geschäftsreisende ist das InterCity Hotel am Hamburger Hauptbahnhof das ideale Hotel, das zu den besten Hotels Hamburg gehört. In dem modern und komfortabel gestalteten Hotel werden Sie sich wohlfühlen. Das fünf Sterne Atlantis ist ebenfalls eines der besten Hotels Hamburg und hat international einen sehr guten Ruf. Nahe der Innenstadt steigen dort viele prominente Gäste ab.

Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Die Kirchen

Es sind die Kirchen, die zu den grössten Sehenswürdigkeiten Hamburg zählen, denn sie bestimmten das Bild der Stadt. Fünf Hauptkirchen, St. Petri, St. Katharinen, St. Jacobi, St. Nikolai und nicht zuletzt St. Michaelis sind Sehenswürdigkeiten in Hamburg, die Sie einfach gesehen haben müssen. Die bekannteste Hamburger Kirche ist die St. Michaelis Kirche, oder auch kurz der Michel genannt. Diese wunderschöne Kirche aus dem Jahr 1647, war in früheren Zeiten das weithin sichtbare Zeichen für die Seeleute, dass der Hamburger Hafen nicht mehr weit entfernt war. Die protestantische Kirche ist sehr schlicht wie eine Seefahrerkirche gehalten und trotzdem von einer beeindruckenden Schönheit. Im Eingangsbereich können Sie unter anderem auch die Grabplatte von Friedemann Bach sehen, einem Sohn von Johann Sebastian Bach, der lange Zeit Kantor der Michaeliskirche war. Die Nikolai Kirche ist heute zwar eine Ruine, aber sie ist gleichzeitig auch ein Mahnmal für den zweiten Weltkrieg und die furchtbaren Bombenangriffe, bei denen die Kirche, die einst den höchsten Turm der Welt hatte, zerstört wurde.

Der Hafen - zählt zu den schönsten Hamburg Sehenswürdigkeiten

Der Hafen zählt zu den interessantesten und schönsten Hamburg Sehenswürdigkeiten und Sie sollten sich Zeit nehmen, um ihn zu besichtigen und eine Hafenrundfahrt zu machen. Um den Hafen zu besichtigen, sollten Sie zu den St. Pauli Landungsbrücken fahren und von dort aus mit einer der vielen Barkassen eine Hafenrundfahrt machen. Diese Fahrt führt Sie unter anderem zum imposanten Containerhafen und auch zum Museumshafen in Övelgönne, wo auch die Rickmer Rickmers, ein alter Windjammer vor Anker liegt. Besonders faszinierend ist es, wenn sehr grosse Kreuzfahrtschiffe wie die Queen Mary II. oder die Spirits of the Sea in den Hamburger Hafen einlaufen. Einen sehr guten Blick auf diese riesigen Kreuzfahrtschiffe haben Sie von der Unterelbe aus. Auch am Sonntagmorgen zählt der Hafen zu den grössten Sehenswürdigkeiten Hamburg, denn dann findet dort der traditionelle Fischmarkt statt. Sie können auf diesem originellen Markt aber nicht nur Nachtschwärmer und Frühaufsteher sehen und fangfrischen Fisch kaufen, auf dem Fischmarkt gibt es auch ein gutes Frühstück und jede Menge mehr oder weniger kitschige Andenken.

Die alte Speicherstadt

Die alte Speicherstadt zählt zu den wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten Hamburg. Auch wenn Sie die Speicherstadt mit ihrem unzähligen Lagern, Kontoren und Speichern aus rotem Backstein sehen wollen, dann müssen Sie mit einer Barkasse fahren. Die Hamburger Speicherstadt wurde 1883 auf Eichenpfählen gebaut und sie steht seit 1991 komplett unter Denkmalschutz. Hier lagern unter anderem kostbare Orientteppiche, Gewürze aus der ganzen Welt und wie Sie am Duft erkennen werden, auch Kaffee. Das 26 Hektar grosse Areal der Speicherstadt beherbergt aber auch zahlreiche Theater, Kunstgalerien, Café und Restaurants. Zu den Sehenswürdigkeiten in Hamburg in der Speicherstadt, gehören auch das Zollmuseum und das Gewürzmuseum. .

Geheimtips für Hamburg

Hamburg - einfach schick einkaufen

Sie wollen Ausflüge Hamburg machen und dabei schick einkaufen gehen? Nichts leichter als das, denn in der Hansestadt gibt es mehr als nur eine gute Einkaufsmöglichkeiten. Starten Sie Ihre Ausflüge Hamburg am besten am Jungfernsteg in der Innenstadt und gehen dann zur Mönckebergstrasse, der schicken und teuren Einkaufstrasse in Hamburg. Hier haben alle bekannten Designer ihre Flagstores und auch Schmuck, Schuhe und vor allen gute Einrichtungsgeschäfte können Sie auf dieser Strasse finden. Exklusiv und auch immer Ausflüge Hamburg wert sind die Alsterarkaden. In diesem noblen Einkaufszentrum direkt an der Innenalster, sind kleine, aber feine Geschäfte, Konditoreien und trendige Bistros, in denen Sie Champagner und Austern schlürfen können. Wenn es etwas preiswerter, aber dafür origineller sein soll, dann machen Sie am besten Ausflüge Hamburg in den Stadtteil St. Georg, denn hier gibt es viele Floh- und Trödelmärkte und auch schicke Second-Handläden.

Nightlife Hamburg - das ist St. Pauli

Das Nightlife Hamburg hat nur einen Namen - St. Pauli, denn in diesem Stadtteil findet das Nachtleben der Hansestadt statt. Nirgendwo gibt es so viele unterschiedliche Kneipen, Restaurants, Bars, Clubs, Kabarett- und Muscialbühnen wie hier. Im Mittelpunkt steht natürlich die weltberühmte Reeperbahn, die längste und wohl auch sündigste Meile der Welt. Rings um die Reeperbahn gibt es Nightlife in allen Facetten. Besuchen Sie zum Beispiel mal Schmidt's Tivoli, eine wunderbare Kabarettbühne, auf der bekannte Künstler auftreten, oder gönnen Sie sich einen Abend im alten Hamburger Operettenhaus, in dem unter anderem lange das Musical "Cats" aufgeführt wurde. Es gibt unzählige Möglichkeiten, auf St. Pauli das Nightlife Hamburg zu gestalten, aber spannend und amüsant ist es immer.

Reisetipps in Hamburg

Klima in Hamburg

Das Klima in Hamburg ist maritim und wenn Sie der Hansestadt im Sommer einen Besuch abstatten, dann kann es auch schon mal bis zu 32° Grad heiss werden und das bei einer hohen Luftfeuchtigkeit. Die Winter in Hamburg sind mit Temperaturen um den Gefrierpunkt kalt und besonders im Januar und Februar können Sie in den Reisetipps Hamburg lesen, dass es dann vielfach stürmisch und auch nebelig ist.

Hamburg Spezialitäten

Die Hamburger Küche führt ihre Tradition auf die Küche der reichen Kaufleute der Hanse zurück. Sie ist deftig, aber auch raffiniert und besonders in der kalten Jahreszeit können Sie viele Köstlichkeiten essen. Birnen, Bohnen und Speck gehört zu den Gerichten, die Sie in allen Reise Tipps für Hamburg nachlesen können. Aber auch der Grünkohl und vor allem Labskaus, ein Gemisch aus Heringen, roter Beete und Kartoffeln mit einem Spiegelei, gehören zu den traditionellen Hamburger Gerichten. Bei den Fischgerichten haben Sie die grosse Auswahl. Grüner, also frischer Hering, Matjes oder Aal, Bismarckhering oder Finkenwarder Scholle - das alles ist typisch für Hamburg. Genauso wie die Rote Grütze zum Nachtisch oder die Braunen Kuchen und die Klöten, ein Hefegebäck mit Rosinen zur Weihnachtszeit. Wenn Sie in Hamburg Brötchen kaufen wollen, dann heisst das an der Waterkant übrigens Rundstück.

Hamburg Anreise

Mit dem Flugzeug landen Sie auf dem Flughafen Hamburg Fuhlsbüttel und können von dort aus bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt fahren. Wenn Sie die Reisetipps Hamburg lesen, dann erfahren Sie, dass die Hansestadt ein sehr gut ausgebautes Verkehrsnetz mit S-Bahn, Bussen und U-Bahnen hat. Wenn Sie zum Beispiel nach Harburg möchten, dann können Sie entweder durch den Elbtunnel fahren oder aber die Fähre nehmen.

Währung in Hamburg

Deutschland gehört zur europäischen Währungsunion und in Hamburg können Sie mit dem Euro bezahlen.

Restaurants in Hamburg

Das sind die besten Restaurants in Hamburg

Die feine französische Küche, bodenständige norddeutsche Gerichte oder Hamburger Spezialtäten - in den besten Restaurants können Sie alles probieren und geniessen. Das Prinz Frederick gehört zu den besten Restaurants in Hamburg und ist der ideale Platz für ein romantisches Abendessen zu Zweit. Auf der Speisekarte stehen Gerichte aus der gehobenen Hamburger Küche. Das Jacob an der Elbchaussee, ist ebenfalls eines der besten Restaurants in Hamburg und wenn Sie dort essen, dann haben Sie einen fantastischen Blick über die Elbe und die Schiffe, die in den Hafen einlaufen oder ihn gerade wieder verlassen. Sehr stylisch und sehr schick mit lederbespannten Wänden und Designermöbeln eingerichtet ist das Meatery, auch eines der besten Restaurants in Hamburg. Dort sollten Sie Steaks und das stets frisch gebackene Brot probieren.

Geschichte Hamburg

Kaiser und Wikinger

Die ersten Siedler in der Geschichte Hamburg kamen schon im 4. Jahrhundert vor Christus, aber erst die Sachsen gründeten im 6. Jahrhundert eine Stadt, die mehr als einmal von den Wikingern überfallen wurde. 810 liess Kaiser Karl der Grosse eine Taufkirche in der Stadt bauen und 831 machte Ludwig der Fromme Hamburg zu einem Bistum. Der Holsteinische Graf Adolf III. war für die Geschichte Hamburg eine wichtige Person, denn er machte aus der Stadt im 12. Jahrhundert einen Handelsplatz und Kaiser Barbarossa verlieh Hamburg 1189 das Hafenrecht.

Bier und Börse

Im Mittelalter wird Hamburg eine sehr reiche und mächtige Stadt. Die Geschichte Hamburg erzählt von allein 600 Brauereien, die dort ansässig waren. 1558 bekam die Hansestadt auch die erste Börse im Land und mit dem Theater am Gänsemarkt 1678, auch eine der ersten Bühnen. Hamburg war die wichtigste Stadt im Norden von Europa geworden, die sich 1815 zur freien Hansestadt erklärte.

Das dunkle Kapitel der Hamburg Geschichte

Die Geschichte von Hamburg hat aber auch dunkle Kapitel. So kam es 1842 zu einem verheerenden Brand, der vor allem die dicht aneinander gebauten Häuser am Hafen fast völlig zerstörte. 1892 gab es eine Choleraepidemie und die Bombenangriffe 1943 zerstörten die Stadt fast vollständig. Auch die Sturmflut 1962 zählt zu den Tiefschlägen in der Geschichte Hamburg. Aber trotz allem hat Hamburg nie aufgegeben und ist heute einer der bekanntesten und auch beliebtesten Städte in Deutschland.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen