Beste Wien reisen:

Hotels in Wien

Alle 741 Hotels in Wien anzeigen
Prinz Eugen Hotel
Prinz Eugen Hotel
Wiedner Guertel 14, Vienna
4.0 von 5.0
3.8 von 5 (60 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Wieden) ist dieses Hotel nur 2 km entfernt von: Schweizer Garten und Schloss Belvedere. Ebenfalls nur 3 km entfernt: Wiener Staatsoper ...

CHF 48

CHF 48
Hotel Graf Stadion
Hotel Graf Stadion
Buchfeldgasse 5, Vienna
3.0 von 5.0
2.0 von 5 (1 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Josefstadt) ist dieses Hotel zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Palais Auersperg, Wiener Rathaus und Parlamentsgebäude. Ebenfalls ...

CHF 61

CHF 61
Hilton Vienna
Hilton Vienna
Am Stadtpark 1, Vienna
5.0 von 5.0
3.8 von 5 (17 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Wien liegt in Flughafennähe, zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Museum für angewandte Kunst und Wiener Stadtpark. Ebenfalls ...

CHF 117

CHF 117
NH Wien Airport
NH Wien Airport
Einfahrtsstrasse 1-3, Schwechat
4.0 von 5.0
3.9 von 5 (14 Bewertungen)

Dieses Hotel liegt in Flughafennähe und ist nur 20 km entfernt von: Zentralfriedhof, Ernst-Happel-Stadion und Hundertwasserhaus Wien. Ebenfalls nur 20 km entfernt: ...

CHF 91

CHF 91
25hours Hotel at MuseumsQuartier
25hours Hotel at MuseumsQuartier
Lerchenfelder Strasse 1-3, Vienna
4.0 von 5.0
4.6 von 5 (7 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Josefstadt) ist dieses Hotel mit dem Schwerpunkt auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: ...

CHF 78

CHF 78
Hilton Vienna Danube Waterfront
Hilton Vienna Danube Waterfront
Handelskai 269, Vienna
4.5 von 5.0
4.5 von 5 (13 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Wien ist nur 2 km entfernt von: Stadionbad und Ernst-Happel-Stadion. Ebenfalls nur 3 km entfernt: Wiener Prater und Riesenrad.

CHF 82

CHF 82
Novum Hotel Congress Wien am Hauptbahnhof
Novum Hotel Congress Wien am Hauptbahnhof
Wiedner Guertel 34, Vienna
3.0 von 5.0
2.8 von 5 (12 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Wieden) ist dieses Hotel zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Bahnorama und Schloss Belvedere. Ebenfalls nur 3 km entfernt: Wiener ...

CHF 31

CHF 31
Hotel Sacher Wien
Hotel Sacher Wien
Philharmonikerstrasse 4, Vienna
5.0 von 5.0
4.9 von 5 (18 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Wien liegt in der Altstadt, nur wenige Schritte entfernt von: Casino Wien, Wiener Staatsoper und Albertina. Ebenfalls nur 10 Minuten ...

CHF 466

CHF 466
Austria Trend Parkhotel Schönbrunn
Austria Trend Parkhotel Schönbrunn
Hietzinger Hauptstrasse 10-14, Vienna
4.0 von 5.0
4.2 von 5 (58 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Schönbrunn) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Palmenhaus und Tiergarten Schönbrunn. Ebenfalls ...

CHF 55

CHF 55
Hilton Vienna Plaza
Hilton Vienna Plaza
Schottenring 11, Vienna
5.0 von 5.0
4.0 von 5 (10 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Wien liegt in der Altstadt, zu Fuß gerade mal 10 Minuten entfernt von: Universitat Wien und Burgtheater. Ebenfalls nur 15 Minuten ...

CHF 136

CHF 136
Karte

Ihr Wien Reiseführer

Wien - viel mehr als nur Reiseberichte

"Wien, Wien nur du allein, du sollst die Stadt meiner Träume sein" schrieb einst Robert Stolz eine Liebeserklärung an seine Stadt. Und hier übertreiben weder Robert Stolz noch die zahlreichen Reiseberichte Wien, denn die Hauptstadt Österreichs ist eine traumhaft schöne Stadt. Wien hat Charme und ein bisschen "Schmäh", wie die Wiener ihre Lebensart auch gerne nennen. Wien an der Donau ist mit rund 1,7 Millionen Menschen die grösste Stadt des Landes, wo Tradition und Moderne aufeinander treffen und wunderbar miteinander harmonieren. Lesen Sie die Reiseberichte über Wien, aber überzeugen müssen Sie sich an Ort und Stelle.

Lebensgefühl und Kunst

Wien - das ist der Walzer und die Kaffeehäuser, das Riesenrad im Prater, das sind die vielen Museen und die Baudenkmäler aus vergangenen Zeiten. Wien Reiseberichte können nur annähernd das wiedergeben, was Sie in der Hauptstadt von Österreich erwartet. In Wien gibt es viel zu sehen und noch mehr zu entdecken. Machen Sie eine Fahrt mit dem Fiaker, einer Kutsche und erleben Sie die Stadt von ihrer schönsten Seite. Trinken Sie einen Kaffee im Kaffeehaus, wo die Zeit stehen geblieben ist oder einen Heurigen in einem der vielen urigen Weinlokale und Beisl, wie die kleinen Kneipen in Wien genannt werden. Sie werden sehr schnell merken, dass es ein ganz besonderes Lebensgefühl ist, was Reiseberichte Wien so nicht vermitteln können. Erleben und entdecken Sie die Stadt an der Donau und Sie werden sich unsterblich in Wien verlieben.

Die besten Hotels in Wien

Wien hat eine Vielzahl von sehr guten Hotels und Sie haben eine entsprechend grosse Auswahl. Eines der besten Hotels Wien ist Le Meridien Vienna. Das fünf Sterne Hotel am Opernring ist elegant und lässt keine Komfortwünsche offen. Auch das Hotel am Parkring gehört zu den besten Hotels Wien. In unmittelbarer Nähe zum historischen Zentrum gelegen, ist das Hotel ein idealer Ausgangspunkt für Besichtigungstouren durch die Stadt. Ebenfalls zu den besten Hotels Wien gehört das Hotel Imlauer, im Zentrum der Stadt. Geniessen Sie Ihren Aufenthalt im vier Sterne Hotel in der Nähe von Prater und Augarten.

Sehenswürdigkeiten in Wien

Hofburg und Prater

In Wien haben Sie die berühmte Qual der Wahl, was Sie zuerst und was Sie zuletzt anschauen können. Wahrscheinlich wird die Zeit der Ferien nicht ausreichen, um alles zu sehen. Fangen Sie am besten am Wahrzeichen der Stadt an, dem Stephansdom, der zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Wien gehört. Von hier aus können Sie bequem zu Fuss alles sehen, was Wien so einzigartig macht. Von der Plattform des Steffl, wie die Wiener ihren Dom liebevoll nennen, haben Sie in 137 m Höhe einen fantastischen Blick auf die Stadt und auf die Donau. Bummeln Sie weiter in Richtung Hofburg und sehen Sie sich dort die Kapelle an, in der viele Könige aus dem Hause Habsburg geheiratet haben. Auch das königliche Tafelsilber ist dort ausgestellt. Zu den Sehenswürdigkeiten Wien gehören auch die königlichen Apartments, sie sind der Höhepunkt bei einem Besuch der Hofburg oder aber die Vorführungen der spanischen Hofreitschule, wenn Sie gerne edle Pferde sehen.

Prater und Oper - sehr bekannte Wien Sehenswürdigkeiten

Er gehört zu den weltberühmten Wien Sehenswürdigkeiten und deshalb sollten Sie es nicht versäumen und an einem schönen Tag in den Prater gehen, dem Vergnügungspark der Wiener, den einst Kaiser Franz Joseph für seine Untertanen erbauen liess. Wenn Sie im Prater sind, dann darf auch eine Fahrt mit dem weltberühmten Riesenrad nicht fehlen. Eine Umrundung dauert rund 15 Minuten und wenn Sie wollen, können Sie auch eine weitere Runde fahren und dabei Kaffee trinken und Kuchen essen. Nicht versäumen sollten Sie auch einen Besuch in der Wiener Staatsoper. Hier findet alljährlich der Opernball statt. Sie können sich den Ballsaal einmal in aller Ruhe ansehen, in dem beim Opernball das Kommando "Alles Walzer" erklingt. Nicht weit von der Oper entfernt liegt das berühmte Hotel Sacher. Auch wenn die Zimmer und Suiten vielleicht doch ein bisschen zu teuer sind, einen Kaffee und ein Stück Sacher Torte sollten Sie sich dort leisten.

Schönbrunn und Palais

Immer einen Ausflug wert ist eine der historisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten in Wien, das Schloss Schönbrunn im Westen der Stadt. Hier haben die Kaiserin Maria Theresia und auch die legendäre Sissi gewohnt. 39 Räume des Schlosses können Sie besichtigen, darunter auch die prachtvollen Treppenhäuser und das Schlafzimmer der Kaiserin Elisabeth. Empfehlenswert ist auch ein Gang durch den Park von Schönbrunn, mit dem Tiergarten und dem Palmenhaus. Sehenswert sind auch die Palais, wie zum Beispiel das Hotel Imperial in der Ringstrasse und auch das Schwarzenbergpalais. Ein Bauwerk der Moderne ist die Secession im ersten Bezirk. Das um die Jahrhundertwende erbaute Baudenkmal ist ein markanter, schneeweisser Würfel mit einer goldenen Kugel als Dach.

Geheimtips für Wien

Ein kleiner Shoppingbummel mit Kaffee sollte bei den Ausflügen in Wien eingeplant werden

Wenn es ums Einkaufen geht, dann sind die Kärtnerstrasse, der Kohlmarkt und der Graben die besten Adressen für Ausflüge Wien zum Shoppen. Hier befinden sich die elegantesten Geschäfte in ganz Wien und auch die besten Restaurants sind hier zu finden. Sie können Designermode, handgenähte Schuhe, teuren Schmuck, aber auch feinste Backwaren in der Konditorei Demel kaufen. Das Café Demel war schon der Hoflieferant der österreichischen Kaiser. Unbedingt einkehren sollten Sie in einem der traditionellen Kaffeehäuser in Wien. Bekannt ist das Kaffeehaus Hawelka, wo Sie zum kleinen Braunen, einem starken Mokka oder einem Kaffee Orange, Kaffee mit Sahne und einem Schuss Orangenlikör, immer ein Glas Wasser bekommen und die einzigartige Atmosphäre geniessen sollten. Geniessen Sie diese Ausflüge Wien, denn Sie sind etwas ganz Besonderes

Nightlife Wien - der Heurige gehört einfach dazu

Das Nightlife Wien sollte dem Heurigen gehören. In den Wiener Vororten finden Sie viele schöne Heurigen Lokale, in denen Sie den frischen Wein probieren können und von einem Zitherspieler unterhalten werden. Aber der heurige Wein, der im gleichen Jahr gekeltert und abgefüllt wird, hat es in sich und ist mit Vorsicht zu geniessen. Trinken Sie mit Bedacht, sonst endet das Nightlife Wien am nächsten Morgen mit einem schmerzenden Kopf. Gemütlich sind die auch die kleinen Beisl, gemütliche Kneipen, in denen Sie gut essen und einen ausgezeichneten Wein trinken können. Der Naschmarkt ist am Tag ein bunter Markt, auf dem Sie neben Gemüse, Blumen und Obst auch allerlei Andenken an Wien kaufen können. In der Nacht ist der Markt ein beliebter Ausgangspunkt für einen Bummel durch die Wiener Clubszene.

Reisetipps in Wien

Klima in Wien

Das Klima in Wien ist angenehm. Die Sommer sind warm, aber nicht heiss und die Winter können kalt werden. Wien hat rund 60 Regentage im Jahr, was gemessen an anderen europäischen Städten wenig ist. Die besten Zeit um in die Stadt zu reisen, sind laut der Reisetipps Wien aber der Frühling, wenn im Prater die Bäume blühen und der Herbst, wenn der Wein geerntet und der erste Heurige ausgeschenkt wird.

Spezialitäten Wien

Zu den Reisetipps Wien gehören auch immer Tipps rund um die Wiener Küche. Wien hat eine sehr feine Küche mit vielen so genannten Mehlspeisen. Dazu gehören unter anderem der Kaiserschmarrn, eine Art Pfannkuchen mit Rosinen und der Topfen-Palatschinken, eine köstliche Süssspeise aus Quark-Ölteig. Bekannt sind auch die Wiener Würstchen und das Wienerschnitzel, ein Kalbsschnitzel, was mit Mehl und Eigelb paniert wird. Übrigens, wenn in den Reise Tipps für Wien ein Schnitzel Wiener Art genannt wird, dann handelt es sich nicht um ein Wiener Schnitzel, denn das Schnitzel aus Wien muss mit Mehl paniert werden. Köstlich sind auch das klassische Gulasch und die knusprig gebratenen Hendl, die Hähnchen die zum Heurigen gegessen werden. Dazu trinken Sie am besten ein Glas Wein aus den Weinbergen in Niederösterreich und dem Wienerwald. Und nicht zu vergessen der Kaffee, denn nirgendwo sonst in Europa werden Sie so viele unterschiedliche Kaffeespezialitäten finden wie in der österreichischen Hauptstadt.

Anreise Wien

Wenn Sie fliegen, landen Sie auf dem internationalen Flughafen Wien-Schwechat, reisen Sie mit dem Zug, dann müssen Sie am sehenswerten Wiener Hauptbahnhof mit schönem Jugendstildekor aussteigen. Auch Autofahren ist in Wien nicht so schwer wie in anderen europäischen Metropolen, allerdings sind die Parkgebühren sehr hoch.

Währung in Wien

Österreich gehört zur EU und bezahlt wird in Wien mit dem Euro.

Restaurants in Wien

Die besten Restaurants in Wien - hier werden Sie zum Geniesser

Vom Sternerestaurant bis zum Beisl - in Wien werden Sie alles finden und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Beim Hofmeister in der Wiener Innenstadt können Sie die neue österreichische Küche geniessen, aber auch Klassiker wie einen Kaiserschmarrn. Zu den besten Restaurants in Wien gehört auch das Reinberg, das vor allem für seine vorzüglichen Weine auch über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist. Auch Rudi's Beisl zählt zu den besten Restaurants in Wien. Hier gibt es die Klassiker wie Tellergulasch und ein echtes Wiener Schnitzel.

Geschichte Wien

Römer und Habsburger

Im ersten Jahrhundert bauten die Römer im heutigen Bezirk Josephstadt, dem ältesten Viertel der Stadt, ein Militärlager und Wien wurde eine römische Provinzstadt. 1278 kamen die Habsburger an die Macht, die die Geschichte Wien für immer veränderten, denn sie machten die Stadt zu einem kulturellen und religiösen Zentrum. Zwar wurde während der Revolution versucht, Wien protestantisch zu machen, aber der katholische Glaube setzte sich durch. Das Mittelalter war ein dunkles Kapitel in der Geschichte von Wien, denn 1679 wütete die Pest, die Hunderttausende von Menschen das Leben kostete.

Die Türken und Napoleon - ein wichtiger Teil der Geschichte von Wien

Wien wurde mehrfach belagert, besonders die Türken standen mehr als einmal vor den Toren, konnten aber immer wieder zurückgeschlagen werden. Prinz Eugen von Savoyen wurde bei der Belagerung der Stadt zu einem Nationalhelden, der bis heute einen besonderen Platz in der Geschichte Wien einnimmt. Eine Monarchin, die die Geschichte Wien wie keine andere geprägt hat, war Kaiserin Maria Theresia. Ihren Leitspruch: "Bella gerant alii, tu felix Austria nube." - Kriege führen mögen andere, du glückliches Österreich heirate, setzte die Kaiserin auch in der eigenen Familie um. Alle ihre 16 Kinder wurden standesgemäss verheiratet. Nach der Abdankung Napoleons fand in Wien 1815 der Wiener Kongress statt, auf dem sich die Staatmänner aus ganz Europa trafen und unter der Federführung von Fürst Metternich Europa neu aufteilten.

Die dunklen Jahre

Die Geschichte Wien erlebte in den Jahren zwischen 1938 und 1945 eine sehr dunkle Zeit. 1938 wurde Wien wie ganz Österreich auch ein Teil des Deutschen Reiches und dieser so genannte Anschluss sorgte dafür, dass auch Wien unter dem Kriegsgeschehen sehr leiden musste .Bei den Bombenangriffen 1944 wurde die schöne Stadt an der Donau zu einem Fünftel zerstört. Nach dem Krieg hat sich die Metropole schnell wieder erholt und heute ist Wien eine der Städte in Europa mit der höchsten Lebensqualität.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen